Adapticons bringt die Adaptive Icons von Android O auf Android 5.0+

Als Google Android O ankündigte, sprachen sie über eine Funktion, mit der die Symbole auf Ihrem Smartphone oder Tablet einheitlich dargestellt werden können. Sie nennen es Adaptive Icons und es ähnelt dem, was wir in der Vergangenheit von mehreren OEM-Skins gesehen haben. Einige mögen diese Funktion der Symbolmaskierung, damit ihre Anwendungssymbole ähnlich aussehen, andere mögen sie nicht und deaktivieren sie sofort, wenn sie können. Jetzt bringt eine neue Anwendung namens Adapticons diese Art von Funktionalität auf Android 5.0+ Geräte. Mit dieser Anwendung können Sie benutzerdefinierte Symbole für Ihren Startbildschirm festlegen, die auf vielen verschiedenen Stilen basieren.

Wie bei den anderen Funktionen von Android O sind Adaptive Icons auf die Geräte beschränkt, auf denen das neue Update ausgeführt wird. Daher ist es ein großer Vorteil für die Adapticons-Anwendung, diese Funktion auf Android 5.0+-Geräte zu bringen. Der Entwickler warnt, dass die Unterstützung von Android O für diese Anwendung möglich ist, dies ist jedoch nicht so einfach wie bei älteren Versionen von Android. Zum Glück hat der Entwickler darüber nachgedacht und bietet Android O-Benutzern drei verschiedene Möglichkeiten, benutzerdefinierte Symbole festzulegen.

Vielleicht denken Sie, diese Anwendung ähnelt einer anderen gängigen Lösung für dieses Problem, Materialise, und das ist wahr. Die beiden Anwendungen haben Ähnlichkeiten, aber dieser Entwickler hat dem Ansatz seine eigene Wendung verliehen. Zunächst öffnen Sie die Adapticons-Anwendung und erhalten eine Liste der Anwendungen und Spiele, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben. Tippen Sie auf eine Anwendung und wählen Sie zwischen 3 verschiedenen Symbolformen (obwohl viele weitere hinter einem In-App-Kauf verfügbar sind).

Sie können dann die Größe und Position des Symbols selbst manuell anpassen und gleichzeitig die Größe und Drehung der Symbolmaske selbst anpassen. Sie können eine Farbe für die Symbolmaske auswählen, das Symbol ändern, einen benutzerdefinierten Titel darunter festlegen oder Graustufen festlegen. Durch das Entsperren der vollständigen Anwendung mit dem In-App-Kauf (ab 1 US-Dollar) werden auch Icon-Packs unterstützt, Symbole aus der Galerie werden importiert, Anzeigen werden entfernt und Sie können mehrere Symbole gleichzeitig anpassen.