Aktualisieren Sie das Galaxy S6

Angesichts der Beliebtheit des Samsung Galaxy S6 wird es ohne Zweifel zu den Ersten gehören, die die neuesten Android-Updates von Google erhalten. Wenn Google sein System aktualisiert, wird Samsung die Software an das Galaxy S6 anpassen und ein Update herausbringen, hoffentlich ohne allzu große Verzögerung. Dies wird als OTA-Update bezeichnet. OTA bedeutet "Over The Air". Dies bedeutet, dass Sie das Update erhalten können, ohne Ihr Telefon an einen Computer oder etwas anderes anschließen zu müssen. Durch das Durchführen eines OTA-Updates werden Ihre Apps oder Daten nicht gelöscht und alles wird so sein, wie Sie es verlassen haben.

Meistens erhalten Sie eine Benachrichtigung, in der Sie darüber informiert werden, dass ein Update vorliegt. Manchmal müssen Sie jedoch manuell nach Updates suchen. Ich zeige dir, wie es geht.

Auf Updates prüfen

Navigieren Sie zu Einstellungen> Über Gerät> Software-Aktualisierung

Ihr Telefon meldet sich bei den Servern von Samsung, um festzustellen, ob für Ihr Gerät ein Update verfügbar ist.

Wenn dies der Fall ist, wird das Update heruntergeladen. Normalerweise sind die Updates rund 500 MB groß, daher sollte der Download nicht zu lange dauern, es sei denn, Ihr Internet ist so beschissen wie meins.

Nach dem Herunterladen des Updates haben Sie die Möglichkeit, ein Update zu planen oder sofort zu aktualisieren. Das Update dauert ungefähr 10 Minuten. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Batterie eine ausreichende Menge Saft enthält oder dass Sie an die Wand angeschlossen sind.

Aktualisieren Sie Ihr Gerät

Sobald Sie "Update" auswählen, wird Ihr Gerät neu gestartet und das Update installiert.

Sobald das Update abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon neu gestartet. Warten Sie noch einige Minuten, während Android Ihre Apps optimiert. Sie werden mit einer Benachrichtigung begrüßt, die bestätigt, dass Ihr Telefon erfolgreich aktualisiert wurde.

Das ist es! Es ist sehr einfach, Ihr Gerät auf die neueste Version von Android zu aktualisieren.