Alexa Cast ist die Antwort von Amazon auf Chromecast Audio, funktioniert aber nur mit Amazon Music

Eine der vielen großartigen Funktionen, die Sie mit dem Besitz eines Chromecasts erhalten, ist die Möglichkeit, nahezu alle gewünschten Medien zu übertragen. Sie können Netflix, YouTube, Spotify und sogar Amazon Music direkt darauf streamen. Sie können ein Amazon Alexa-Gerät als audio-basierten Chromecast verwenden, aber es gibt einen Haken: Es funktioniert nur mit Amazon Music. Das heißt, Sie können keinen Ihrer Lieblingsmusikdienste direkt auf Ihr Echo-Gerät streamen und sind an die Angebote von Amazon gebunden. Darüber hinaus benötigen Sie ein Abonnement, für das Amazon Music zuständig ist. Es heißt Alexa Cast und kommt jetzt heraus.

Natürlich liegt seine Fähigkeit in seiner Benutzerfreundlichkeit. Sie können einfach eine Verbindung zu Ihrem Echo-Gerät herstellen und mit der Musikwiedergabe beginnen. Wir können uns nur vorstellen, dass es zu einem späteren Zeitpunkt erweitert wird, um andere Dienste zu unterstützen, aber im Moment ist es ein bisschen begrenzt. Nicht jeder möchte für ein Amazon Music-Abonnement bezahlen, insbesondere wenn Dienste wie Spotify bereits den Markt beherrschen. Wir können sehen, dass es irgendwann zu einem ausgewachsenen Konkurrenten von Google Chromecast wird, sobald es wächst. Mit Alexa Cast können Sie sogar Musik auf mehreren Geräten gleichzeitig abspielen, ideal für eine Hausparty, wenn Sie mehr als ein Gerät haben.

Alexa Cast funktioniert mit jedem Alexa-fähigen Gerät. Das heißt, es unterstützt Echo-Lautsprecher, Alexa-Produkte von Drittanbietern und einige der Fire-Geräte, die Sie heute erhalten können. Es ist nicht gerade eine revolutionäre, noch nie dagewesene Funktion, die dem Unternehmen jedoch dabei hilft, mit den Angeboten von Google zu konkurrieren. Wenn es weiterhin nur exklusive Dienste anbietet, ist die Funktion für viele jedoch irrelevant. Während ein Amazon Prime-Abonnement den Musikdienst des Unternehmens enthält, haben die meisten Benutzer alle ihre Wiedergabelisten auf anderen Diensten. Wir werden sehen, wie Alexa Cast in Zukunft erweitert wird, aber es wird eine Menge Arbeit von Amazon erforderlich sein, um die Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.


Via: FastCompany