AT & T und Verizon Samsung Galaxy S7 erhalten jetzt offizielles Android Oreo-Update

Die Einführung von Android Oreo für das Samsung Galaxy S7 war langsam. Die Exynos-Modelle erhielten das Update ab Februar, die entsperrten Modelle erhielten es im letzten Monat in Großbritannien. Carrier-Modelle in den USA hinken (nicht überraschend) weit hinterher. AT & T und Verizon rollen das Update nach Angaben der Benutzer in unseren Foren nun endlich auf die Geräte aus.

Verizon hat das Update einige Male gestartet und angehalten, aber es scheint nun endgültig zu sein. Die Softwareversionen G930VVRU4CRE5 für das Galaxy S7 und G935VVRU4CRE5 für das S7 Edge werden eingeführt. AT & T führt das Update ebenfalls ein. Die Build-Nummer G93xAUCU4CRE4 ist für beide Galaxy S7-Varianten verfügbar.

Dieses Update ist ziemlich umfangreich in Bezug auf die Downloadgröße und die Anzahl der neuen Funktionen. Hier sind alle neuen Funktionen, die Verizon im offiziellen Changelog auflistet.

  • Hintergrundlimits für eine bessere Leistung
  • Passwort Autofill Manager
  • Bild-in-Bild-Modus
  • App-Benachrichtigungspunkte
  • Verknüpfung für App-Pair
  • Dual Messenger
  • Kontrastreiche Tastatur
  • Aktualisierungen der Dialer-Benutzeroberfläche
  • Samsung SmartThings App

Das Mitglied jrkruse hat die Odin-Image-Dateien sowohl für das Verizon als auch für das AT & T Galaxy S7 hochgeladen. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie unseren Leitfaden zur Installation von Samsung-Software-Updates mit Odin. Um nach dem OTA-Update zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen> Über das Gerät> Software-Updates .

Vielen Dank an Mitglied Drrjc3 für den Tipp zum Verizon-Update!


AT & T Odin-Dateien Verizon Odin-Dateien

Quelle: AT & T Galaxy S7 Forum