Ändern Sie ganz einfach Ihren Android-SELinux-Modus

Zusammen mit den verschiedenen Funktionen für Benutzer, die in Android 4.4 KitKat hinzugefügt wurden, hat Google die allgemeine Sicherheit der Plattform durch eine Reihe von wichtigen Änderungen erheblich verbessert. Unter anderem bezog sich eine der wichtigsten Änderungen auf SELinux, das zuvor in Android 4.3 eingeführt wurde. Android 4.4 hat den SELinux-Status jedoch von "Zulässig" in "Modus erzwingen" geändert.

Um unseren Sicherheitsexperten Pulser_G2 zu zitieren:

SELinux im Enforce-Modus

In Android 4.4 wurde SELinux vom zulässigen Modus (der lediglich Fehler protokolliert) in den Erzwingungsmodus versetzt. SELinux, das in Android 4.3 eingeführt wurde, ist ein obligatorisches Zugriffskontrollsystem, das in den Linux-Kernel integriert ist, um die vorhandenen Zugriffsrechte ( dh Berechtigungen) durchzusetzen und um zu versuchen, Eskalationsangriffe zu verhindern ( dh eine App, die dies versucht) Root-Zugriff auf Ihrem Gerät erhalten).

Während dies im Großen und Ganzen eine gute Sache für die Bevölkerung ist, war diese Sicherheitsverbesserung nicht ohne eigene Probleme. Beispielsweise hat es einige root-fähige Anwendungen wie die zuvor behandelte Ultimate Dynamic Navbar beschädigt.

Damit Benutzer problemlos zwischen den SELinux-Modi wechseln können, hat Senior Member MrBIMC die SELinuxModeChanger-App mit dem passenden Titel erstellt. Die Anwendung erfordert (offensichtlich) Root-Zugriff. Nach der Eingabe können Sie mit der App den SELinux-Status mit nur einem Klick ändern. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, wird beim Booten ein Skript ausgeführt, um den von Ihnen ausgewählten Modus zu ändern.

Natürlich funktioniert die App nur auf Geräten mit SELinux. Mit anderen Worten, dies ist nur für Geräte gedacht, auf denen Android 4.3 Jelly Bean oder 4.4 KitKat ausgeführt wird. Dies funktioniert jedoch noch nicht mit Samsung KNOX-fähigen Geräten. Derzeit wird jedoch daran gearbeitet.

Wenn Sie Ihren SELinux-Modus ganz einfach ändern möchten und kein KNOX-fähiges ROM ausführen, gehen Sie zum Anwendungsthread und probieren Sie diese App aus.