Android 8.0 Oreo landet inoffiziell auf dem LeEco Le Max 2

Seit der offiziellen Einführung von Android Oreo haben Entwickler weltweit Fehler auf ihren Build-Maschinen behoben, um das neueste Android-Betriebssystem auf unsere Geräte zu übertragen. Wie üblich haben wir begonnen, AOSP-Varianten der Hauptversionsoberfläche für eine Vielzahl von Geräten zu sehen, von denen das neueste das Le Max 2 von LeEco ist.

Das vorliegende ROM, das Ihnen von Senior Member andr68rus zur Verfügung gestellt wurde, ist eine inoffizielle Portierung von LineageOS 15. Das Werk wurde in einem Alpha-Status freigegeben, was bedeutet, dass es aufgrund der Vielzahl von Fehlern nicht als täglicher Treiber geeignet ist und nicht-funktionale Merkmale. Die am weitesten verbreitete (als dieser Artikel geschrieben wurde) ist die Kamera, die vielen Entwicklern, die an dem Gerät arbeiten, ein Dorn im Auge war.

In der Tat ist es nicht lange her, dass der LineageOS 14.1-Port eine funktionierende Kamera erhielt. Abgesehen davon (und auf die guten Nachrichten in Bezug auf diesen Oreo-Port), funktionieren die Hauptbits, die Sie benötigen würden, um diesen Port zumindest zu verwenden.

Wenn Sie dem Entwickler helfen möchten, mehr Fehler zu finden oder sogar am ROM selbst zu arbeiten, können Sie den Build herunterladen und ausprobieren. Stellen Sie einfach sicher, dass alle relevanten Protokolle Ihrem Fehlerbericht beigefügt sind. Dies erleichtert nicht nur das Leben des Entwicklers, sondern kann dem Entwickler auch dabei helfen, den von Ihnen gemeldeten Fehler zu beheben.


Laden Sie Android Oreo für den LeEco Le Max 2 herunter