Android P für Android TV vereinfacht die Einrichtung, das automatische Ausfüllen und die Unterstützung externer Kameras

Wir stöbern noch immer in allen Ankündigungen ab Tag 1 von Google I / O 2018. Die neuen Funktionen für Android P, Google Assistant, Android Auto, ARCore und vieles mehr wurden vorgestellt. Eines der ersten Dinge, die neulich angekündigt wurden, war die Soundbar / das TV-Gerät JBL LINK Bar. Googles andere Android TV-Ankündigungen sind unter dem Radar geflogen, aber das Android P-Update bringt ein paar aufregende Dinge mit sich.

Android P für Android TV wird einige Verbesserungen bringen. Die erste erleichtert das Einrichten eines neuen Geräts. Während des Installationsvorgangs wird auf dem nahe gelegenen Android-Telefon eine Eingabeaufforderung angezeigt. Sie können die Einrichtung auf Ihrem Telefon abschließen, was wesentlich einfacher sein dürfte als die Verwendung Ihrer Fernbedienung. Sie werden sogar gefragt, welche Apps vorinstalliert werden sollen, beispielsweise beim Einrichten eines neuen Telefons.

Das nächste Feature sollte unglaublich praktisch sein: Die Unterstützung für das automatische Ausfüllen wird für Android TV verfügbar sein. Das Anmelden bei Apps auf einem Fernseher kann mit der Fernbedienung ein echtes Problem sein. Es ist zu hoffen, dass das automatische Ausfüllen von Formularen die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Zu guter Letzt sollte es für jeden spannend sein, der viele Videoanrufe tätigt: Android P auf Android TV unterstützt externe Kameras. Das bedeutet, dass Sie eine Webcam anschließen und damit Videoanrufe von Ihrem Fernseher aus tätigen können. Künftig stattfindende Filme zeigen immer wieder Menschen, die auf ihren Fernsehgeräten im Wohnzimmer Videoanrufe tätigen. Mit Android TV könnte das Realität werden.

Schauen Sie sich das vollständige Android TV-Segment an, wenn Sie an einem zukünftigen Android TV-Gerät interessiert sind. Leider ist das einzige Gerät, auf dem Android P ausgeführt wird, nur Entwicklern zugänglich, die Interesse an der Entwicklung für die Plattform haben. Es ist zu hoffen, dass ein vorhandenes Modell das Update erhält oder ein neues Verbrauchermodell angekündigt wird, damit die Nutzer diese neuen Plattformfunktionen tatsächlich nutzen können.