Android Pie fügt eine Controller-Zuordnung für das Sony PlayStation 4 DualShock 4 hinzu

Android Pie wurde endlich um eine begehrte Funktion erweitert: die Controller-Zuordnung für die Sony PlayStation 4 DualShock 4. Die PlayStation 4 ist die beliebteste Spielekonsole der aktuellen Generation auf dem Markt. Es ist also keine Überraschung, dass viele Leute da draußen sind mit DualShock 4-Controllern, die sie zum Spielen mobiler Spiele auf Android verwenden möchten. Das Problem bei der Verwendung Ihres PlayStation 4-Controllers unter Android ist, dass die Tastenzuordnung möglicherweise nicht auf Ihrem Gerät verfügbar ist. Während Sie über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem PlayStation 4-Controller herstellen können, können Sie den Controller möglicherweise nicht zur Navigation in der Benutzeroberfläche oder zum Spielen von Spielen verwenden. Sony Xperia-Geräte können DualShock 4-Controller standardmäßig verwenden, die Unterstützung anderer Geräte hängt jedoch vom jeweiligen Gerätehersteller ab. Glücklicherweise hat Google AOSP nun mit der richtigen Tastenzuordnung ausgestattet, sodass alle Android 9 Pie-Geräte PlayStation 4-Controller verwenden können sollten.

PlayStation 4-Controller-Zuordnungsdatei in AOSP Android Pie.

Sony PlayStation 4-Schlüssellayoutdatei auf meinem OnePlus 6 mit OxygenOS Open Beta 1 (Android Pie.)

PlayStation 4-Controller-Unterstützung in Android Pie

Obwohl Ihr Android-Smartphone über Bluetooth eine drahtlose Verbindung zu Ihrem DualShock 4-Controller herstellen kann, benötigt Ihr Smartphone eine Tastaturlayoutdatei, mit der Android weiß, wie Tastendrücke auf dem Controller in Standardtastenereignisse in Android umgewandelt werden. Entwickler können dann in ihren Apps nach diesen wichtigen Ereignissen suchen, um zu bestimmen, welche Aktion in ihrer App ausgeführt werden soll. Wenn ein Benutzer beispielsweise die Taste "X" drückt, kann ein Schießspiel interpretieren, dass eine Feueraktion ausgeführt werden soll, oder ein mobiler Plattformer kann mit einer Sprungaktion antworten. Ohne die Schlüssel-Layout-Datei, die Android mitteilt, wie das Drücken von Tasten zu übersetzen ist, wissen Apps nicht, welche Taste der Benutzer drückt.

Wenn Sie über Root-Zugriff verfügen, können Sie die von Sony auf den Xperia-Geräten enthaltene Schlüssellayoutdatei manuell hinzufügen. Sie können sogar Remote Play einrichten, wenn Sie wirklich wollen. Wenn Sie jedoch kein Root-Konto haben, müssen Sie hoffen, dass der Gerätehersteller die Unterstützung für den DualShock 4-Controller hinzugefügt hat. Mit Android Pie müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen, da die Tastenzuordnungsdatei standardmäßig auf allen Android Pie-Geräten enthalten ist. Die Ingenieure von Sony haben bereits im April 2017 daran gearbeitet, die Unterstützung für das DualShock 4-Schlüssellayout in AOSP zu integrieren. Diese Festschreibungen sind jedoch nicht mehr erforderlich, da Google die Unterstützung in die interne Hauptniederlassung aufgenommen hat, bevor der Code an AOSP weitergegeben wird. Dank dieser Änderung unterstützt Android jetzt sowohl den drahtlosen DualShock 4-Controller als auch den drahtlosen Xbox One S-Controller.