Android Pie mit einer Benutzeroberfläche für Samsung Galaxy Tab S3 und Tab A (2017)

Während einige OEMs den Android-Tablet-Markt aufgegeben haben, hält Samsung ihn mit einer Reihe seiner High-End- und Mid-Range-Geräte am Leben. Das Empfangen von Updates kann langsam sein, aber Samsung führt schließlich mindestens ein Hauptversionsupdate durch und führt es ein. Das Samsung Galaxy Tab S3 und das Samsung Galaxy Tab A wurden beide im Jahr 2017 veröffentlicht und erhalten derzeit das Android Pie OTA-Update. Dies bringt nicht nur die beiden Tablets auf Android Pie, sondern beinhaltet auch die beliebte One UI-Designsprache.

Samsung Galaxy Tab S3-Foren

Es ist schon eine Weile her, dass diese beiden Geräte ein OTA-Update erhalten haben. Wir haben über das Android 8.0 Oreo-Update berichtet, das das Galaxy Tab S3 im Mai letzten Jahres erhalten hat (ein Jahr und einen Monat nach seiner Erstveröffentlichung). Leider konnten sie den Zeitplan für dieses Jahr nicht einhalten, aber jetzt erhalten sowohl das Galaxy Tab S3 als auch das Galaxy Tab A 2017 ein neues OTA-Update. Wir sehen Berichte über das Android Pie-Update für die LTE-Variante in der malaysischen Region und Samsung sollte im weiteren Verlauf des Rollouts weiter expandieren.

Zusammen mit den wichtigsten Android Pie-Extras erhalten diese beiden Tablets auch den lang erwarteten One UI-Designstil. Samsung hatte bei der Entwicklung vielleicht schon an Smartphones gedacht, kann diese jedoch weiterhin verwenden, um die Bildschirmfläche auch größerer Geräte zu nutzen. Dieses Update enthält sogar die Android-Sicherheitspatches der Marke August 2019. Was, wenn Sie mit uns hier auf Schritt gehalten haben, wissen, dass dies den neuen Bluetooth-Exploit KNOB Attack behebt. Es kann einige Zeit dauern, bis dieses Update Ihren Markt erreicht, aber Sie sollten es unbedingt installieren (nur für die Sicherheitspatches), sobald es für Sie verfügbar ist.


Via: SamMobile