Android Pie portiert auf Honor View 10, Huawei Mate 10 Pro und mehr

Android Pie ist derzeit das heißeste Thema in der Android-Community. Nach der Veröffentlichung von Google Pixel und Pixel 2, Essential PH-1, haben unabhängige Entwickler in unseren Foren intensiv daran gearbeitet, die neueste Android-Version von AOSP auf ihre Geräte zu portieren. Wir haben bereits gesehen, dass das Xiaomi Redmi Note 4, das Mi 3, das Mi 4, das Redmi 4X, das ZenFone Max Pro M1 und das OnePlus 2/3 / 3T / X inoffizielle Ports von Android 9 Pie und jetzt die Honour View 10 und erhalten Huawei Mate 10 Pro erweitert die Liste der Geräte mit portierten Android 9-Versionen.

Dies ist dank der Bemühungen von Forum Moderator / Recognized Developer flex1911 und Recognized Developer LuK1337 möglich. Die Entwickler portierten die neueste Version von Android aus dem Quellcode und schafften es kaum eine Woche nach der Veröffentlichung von Android Pie, diese hochzufahren. Wir sollten beachten, dass die Entwickler Honor View 10 nur mit diesem Build von AOSP offiziell unterstützen, aber auch andere Project Treble-fähige Huawei- und Honor-Geräte können denselben Build von AOSP starten. Einige Geräte benötigten einen Patch für die gemeinsam genutzte Objektbibliothek surfaceflinger binary und libsurfaceflinger, andere funktionierten genauso gut wie View 10 ohne zusätzliche Patches. (Die neueste Version des Entwicklers implementiert diesen Patch, sodass Sie die Dateien nicht manuell überschreiben müssen, wie ich es musste.) Da dies eine frühe Version ist, wird es einige Fehler geben. Hier ist die aktuelle Liste der Fehler:

Was geht nicht:

  • MTP USB funktioniert nicht auf BKL-L04 (US-Version)
  • Der Camcorder ist fehlerhaft auf BKL-L09 (und anderen Varianten, die das Android 8.0 Oreo Vendor Image verwenden)
  • Wi-Fi Hotspot funktioniert nicht
  • Bekannte Probleme aus der LineageOS 15.1-Version

Bevor wir Ihnen die Liste der kompatiblen Geräte anzeigen und den Thread verknüpfen, gehen wir auf folgendes ein: Sie benötigen einen nicht gesperrten Bootloader, um dieses ROM zu installieren. Dies mag für viele offensichtlich erscheinen, aber wir müssen dies angehen, da es für keinen Benutzer mehr möglich ist, neue Bootloader-Freischaltcodes zu generieren. Wenn Ihr Bootloader noch nicht entsperrt ist, können Sie Ihren Bootloader jetzt nicht entsperren, um dieses oder ein zukünftiges benutzerdefiniertes ROM zu installieren. Die Entscheidung von Huawei, das Entsperrformular für den Bootloader zu schließen, macht uns traurig, da es ohne einen entsperrten Bootloader nicht möglich ist, frühere Releases der nächsten Android-Version zu installieren. Es kann Monate dauern, bis eines dieser Geräte ein offizielles Android Pie-Update erhält, und einige von ihnen erhalten das Update möglicherweise überhaupt nicht.

Installieren Sie inoffizielle Android 9 Pie für Honor View 10, Huawei Mate 10 Pro und mehr

Folgen Sie einfach den Anweisungen im unten verlinkten Thread, um diese Version von Android 9 Pie auf Ihrem Gerät zu installieren. Hier ist die aktuelle Kompatibilitätsliste, die von den Entwicklern bereitgestellt wurde:

  • Ehrenansicht 10
  • Huawei P8 Lite 2017
  • Ehre 7X
  • Huawei Nova 2i
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei P20 Pro
  • Ehre 8 Pro

Laden Sie Android 9 Pie für Honor View 10 und Huawei Mate 10 Pro herunter

Tipps und Tricks für Huawei / Honor-Benutzer mit entsperrten Bootloadern

Da die Anzahl der neuen Huawei / Honor-Benutzer mit entsperrten Bootloadern irgendwann sinken wird, wird es nicht mehr viele neue Anleitungen für Huawei / Honor-Geräte geben. Für diejenigen unter Ihnen, die Huawei / Honor-Geräte neu modifizieren und in letzter Minute einen Bootloader-Freischaltcode abgerufen haben, um benutzerdefinierte ROMs wie diese zu installieren, sind hier einige wichtige Informationen zu Ihrem Gerät.

Lernen Sie Ihre Tastenkombinationen

  • Halten Sie beim Booten die Lautstärke gedrückt und drücken Sie die Ein- / Aus- Taste, um den Bootloader zu starten.
  • Halten Sie die Lautstärke hoch und drücken Sie die Ein / Aus -Taste, wenn Sie das Telefon booten und von USB trennen, um die auf dem Telefon installierte Wiederherstellung (Standard oder TWRP) zu starten.
  • Halten Sie beim Booten die Lautstärke hoch und drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um den Huawei eRecovery * -Modus zu starten .

* Bei eRecovery handelt es sich um eine spezielle Wiederherstellung auf Huawei- und Honor-Geräten, mit der Sie Ihr Gerät vollständig über WLAN wiederherstellen können. eRecovery ist für Benutzer außerhalb Chinas ziemlich unzuverlässig. Wenn Sie also keinen speziellen DNS- / Proxy-Dienst wie FunkyHuawei.club verwenden, ist die Wi-Fi-Wiederherstellungsmethode wahrscheinlich für Sie nutzlos. Trotzdem ist eRecovery eine Ihrer letzten Möglichkeiten, die Blockierung Ihres Geräts aufzuheben. Sie sollten also NIEMALS eine eRecovery-Partition ändern.

Lernen Sie Ihre Partitionen

Möchten Sie TWRP installieren oder Ihr Telefon mit Magisk rooten? Das ist cool, aber ersparen Sie sich Kopfschmerzen, indem Sie lernen, welche Partitionen TWRP / Magisk auf Huawei / Honor-Geräten ändert.

  • TWRP wird auf der Partition recovery_ramdisk installiert. (Derzeit unterstützen noch keine Huawei / Honor-Geräte A / B-Partitionen. Daher gibt es hier noch eine dedizierte Wiederherstellungspartition.)
  • Magisk ist auf der Ramdisk-Partition installiert. (Im Gegensatz zu den meisten anderen Geräten, auf denen die Ramdisk in der Boot-Partition gepackt ist, teilen Huawei / Honor-Geräte die Boot-Partition in dedizierte Ramdisk- und Kernel-Partitionen auf.)

Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Standardpartitionen

Wenn Sie TWRP installieren, können Sie eine Sicherungskopie aller Partitionen erstellen, die Sie ändern möchten, z. B. System, Ramdisk und Hersteller. Nach der Installation von TWRP sollten Sie ein Backup von oeminfo erstellen . Diese Partition enthält wichtige Daten wie Ihre IMEI und das Geräte-Branding. Sie werden (oder sollten) diese Partition niemals berühren, wenn Sie benutzerdefinierte ROMs flashen, aber wenn Sie jemals vorhaben, Ihr Telefon mit einem neuen Brand zu versehen, möchten Sie auf jeden Fall eine Kopie dieser Partition, um nur die Sicherheit zu gewährleisten.

Wenn Sie besonders sicher sein möchten, laden Sie die neueste Version Ihrer Stock-Firmware ("full OTA") vom Firmware-Finder herunter und extrahieren Sie die Partitionen aus der Datei "update.app" mithilfe dieses Handbuchs. Bewahren Sie sie auf, wenn Sie nur auf den Bootloader zugreifen können und Images per Fastboot flashen müssen. (Da für die Installation von TWRP die Partition recovery_ramdisk geändert werden muss, ist dies auch die einzige Möglichkeit, eine Sicherungskopie dieser Partition zu erstellen.) Wenn Sie vorhaben, ein Project Treble Generic System zu flashen, sollten Sie mit dem Flashen von Images über Fastboot vertraut sein Bild (GSI).


Genießen Sie benutzerdefinierte ROMs auf Ihrem Honor- oder Huawei-Gerät, solange sie noch verfügbar sind! Ich habe all das durch Ausprobieren gelernt, während ich mit GSIs auf dem Huawei Mate 10 Pro experimentiert habe. Ich hoffe, dieses Wissen hilft Ihnen, Zeit zu sparen, indem Sie nicht im Forum oder in Discord / Telegram-Chats um Hilfe bitten müssen, wenn etwas schief geht.