Android Q bietet Unterstützung für eine Smart Stay-artige Funktion "Screen Attention"

Kurz nach der Veröffentlichung von Android Q Beta 3 im Rahmen von Google I / O 2019 entdeckte AndroidPolice eine versteckte Einstellung namens "Adaptive Sleep". Das Team sprach auf der Veranstaltung mit Googlern und bestätigte, dass "Adaptive Sleep" eine Platzhaltereinstellung für OEMs ist, die dies tun wach bleiben wollen. In Android Q Beta 4, das heute bereits eingeführt wurde, ist diese Funktion kein Platzhalter mehr, da sie über eine eigene Grafik, ein Video und einen neuen Namen verfügt: Screen Attention.

Gemäß den Zeichenfolgen für die Bildschirmaufmerksamkeit, die intern immer noch als "Adaptiver Ruhezustand" bezeichnet wird, verhindert die Funktion, dass sich der Bildschirm beim Betrachten ausschaltet. Bei dieser Funktion wird mit der nach vorne gerichteten Kamera geprüft, ob Sie auf den Bildschirm schauen. Dies ähnelt der Smart Stay-Funktion von Samsung, die es auf Galaxy-Smartphones seit Jahren gibt.

 Prevents your screen from turning off if you're looking at it. Screen attention uses the front camera to see if someone is looking at the screen. It works on device, and images are never stored or sent to Google. Off On / Screen won't turn off if you're looking at it Screen attention 

Das folgende Video wird dem Benutzer in der Funktionsbeschreibung unter Einstellungen> Anzeige> Bildschirmaufmerksamkeit angezeigt.

//www.xda-developers.com/files/2019/06/adaptive_sleep.mp4

Gemäß dem Code gibt es nur zwei Anforderungen, um die Bildschirmaufmerksamkeit zu aktivieren:

  1. Der boolesche Framework-Wert config_adaptive_sleep_available muss auf true gesetzt werden.
  2. Die aufrufende App muss die Berechtigung android.permission.CAMERA besitzen.

Diese Anforderungen können von den meisten Android-Geräten problemlos erfüllt werden. Daher bin ich mir nicht sicher, warum die Funktion für Google Pixel-Smartphones noch nicht verfügbar ist. Möglicherweise speichert Google die Funktion für ein Debüt auf dem Pixel 4, wonach das Unternehmen sie auf anderen Pixel-Geräten aktiviert. In jedem Fall werden wir diese und andere Funktionen im Auge behalten, damit Sie wissen, wann sie verfügbar sind.