Auf dem chinesischen Nvidia Shield-Fernseher mit Nintendo-Spielen wird möglicherweise ein GameCube / Wii-Emulator ausgeführt

Nintendo steckt seit Jahrzehnten in seinen Bahnen. In den letzten Jahren war es jedoch eher experimentierfreudig. So wurde beispielsweise ein Mario-Spiel für Plattformen von Drittanbietern veröffentlicht, und in Zusammenarbeit mit NVIDIA in China wurden ausgewählte GameCube- und Wii-Spiele auf NVIDIA Shield TV übertragen.

Das NVIDIA Shield TV wurde lange als Android-TV-Gerät für Videospieler beworben. Sicher, es kann eine Vielzahl von Medien streamen und abspielen, aber sein Gaming-Controller und seine auf Spiele ausgerichteten Dienste wie GeForce NOW implizieren, dass es sich an die Gaming-Masse richtet. Aus diesem Grund war es kein Schock, als Nintendo bekannt gab, dass es Titel wie New Super Mario Bros., Super Mario Galaxy, Die Legende von Zelda: Twilight Princess, PUNCH-OUT bringt !! und Metroid Prime für Shield TV in China. Aus technischer Sicht war jedoch nicht klar, wie das Unternehmen es geschafft hat.

Es gibt jetzt Hinweise darauf, dass NVIDIA einen GameCube- und Wii-Emulator auf dem chinesischen Shield-Fernseher ausgeliefert hat. Details der Entdeckung stammen aus ResetEra, wo das Community-Mitglied Dragonbane in der Shield-TV-Version von The Legend of Zelda: Twilight Princess einige Performance-Macken entdeckte.

Laut dem Bericht gibt es keine Grafikprobleme im Port, und die Framerate war die meiste Zeit des Spiels auf 30 Frames pro Sekunde (FPS) festgelegt. Außerdem waren die Ladezeiten mit dem beliebten GameCube-Emulator Dolphin vergleichbar. Aber seltsamerweise war es unmöglich, zwei „berüchtigte“ und gut dokumentierte Abstürze der GameCube-Version des Spiels auf dem Shield-Fernseher zu wiederholen.

Ein nachfolgender Dump der APK enthüllte eine native ausführbare Datei mit den verräterischen Zeichenfolgen eines Emulators - einschließlich der GameCube-Funktion „OSPanic“, die vom Spiel aufgerufen wird, wenn ein kritischer Fehler auftritt:

Quelle: Drachenbann

"[Der Code] lässt so gut wie keinen Zweifel daran, dass die ausführbare Datei […] tatsächlich ein GC-Emulator ist", schrieb Dragonbane. „Ein GC-Emulator, der eines der anspruchsvollsten Spiele auf dem Cube sehr flüssig auf derselben Hardware wie der Switch ausführt. Irgendetwas sagt mir, dass dieser Emulator nicht für die Emulation von zwei Nintendo-Spielen auf einer Nischenkonsole in China entwickelt wurde. “

Wenn man annimmt, dass die APKs das echte Geschäft sind, ist nicht klar, welche Pläne Nintendo für einen GameCube / Wii-Emulator haben könnte. Auf jeden Fall ist es eine unglaubliche Entdeckung.


Quelle: ResetEra