Aufzeichnen von internem Game-Audio auf einem Android 10-Gerät

Wenn Sie Spiele auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet spielen, möchten Sie möglicherweise zu einem bestimmten Zeitpunkt ein bestimmtes Gameplay aufzeichnen. Wenn Sie ein modernes Gerät von Huawei, Samsung, OnePlus, Xiaomi, ASUS und einigen anderen besitzen, sollten Sie keine Probleme haben, Ihren Bildschirm mit der integrierten Bildschirmrekorder-App aufzuzeichnen. Wenn auf Ihrem Telefon keine Bildschirmrekorder-App vorinstalliert ist, stehen Ihnen nur begrenzte Optionen zur Verfügung, um das Gameplay ordnungsgemäß zu erfassen. Die meisten Benutzer laden Bildschirmrecorder von Drittanbietern herunter, die die Aufzeichnung der internen Audioausgabe aufgrund von Android-Einschränkungen nicht unterstützen. Sofern Sie Ihr Telefon nicht als Root anmelden oder kein Zubehör kaufen, müssen Sie sich mit der Audioaufnahme über die Mikrofone Ihres Geräts begnügen. Glücklicherweise werden diese Einschränkungen in Android 10 aufgehoben, was bedeutet, dass Sie endlich internes Game-Audio aufnehmen können.

Nimm internes Spielaudio auf Android 10 auf

Befolgen Sie diese Schritte, um die richtige Bildschirmrekorder-App herunterzuladen und einzurichten, die das interne Audio von anderen Apps aufzeichnen kann.

  1. Laden Sie "Screen Recorder - Keine Werbung" aus dem Google Play Store herunter. Sie müssen Version 1.2.1.4 oder höher verwenden, damit dies funktioniert, wenn Sie ein Pixel-Smartphone der ersten oder zweiten Generation verwenden. Ich habe bestätigt, dass diese Version auf meinem Google Pixel 2 XL mit der stabilen Android 10-Version funktioniert.
  2. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf "OK", wenn Sie aufgefordert werden, einen Ordner zum Speichern von Dateien auszuwählen.

  3. Ihre vorinstallierte Dateimanager-App sollte angezeigt werden und standardmäßig im Ordner „Movies“ geöffnet sein. Tippen Sie unten auf "Zugriff auf" Filme "erlauben".

  4. Es sollte ein Dialogfeld angezeigt werden, in dem Sie gefragt werden, ob Sie der App die Möglichkeit geben möchten, ihre Bildschirmaufzeichnungen im Ordner „Movies“ zu speichern. Tippen Sie auf "Zulassen".

  5. Sie sollten automatisch zur App Screen Recorder - No Ads zurückkehren. Öffnen Sie das Seitenleistenmenü und tippen Sie auf "Einstellungen".

  6. Scrollen Sie zu Videoeinstellungen und vergewissern Sie sich, dass „Audio aufnehmen“ aktiviert ist und dass „Audioquelle“ auf „Interner Ton“ eingestellt ist. Ändern Sie die anderen Optionen, wie z. B. die Videoaufnahmequalität, je nach Bedarf.

  7. Öffnen Sie das Menü in der Seitenleiste erneut und tippen Sie auf "Videos". Die App sollte Sie auffordern, die erforderlichen Berechtigungen hier zu erteilen. Tippen Sie auf das schwebende Videokamerasymbol unten rechts.

  8. Sie werden aufgefordert, der App die Berechtigung zum "Anzeigen über andere Apps" zu erteilen. Dies ist erforderlich, damit die Umschaltung des Floating Screen Recorders der App auch außerhalb der App verwendet werden kann.

  9. Tippen Sie zum Schluss noch einmal auf das schwebende Videokamerasymbol. Die App sollte zum Startbildschirm zurückkehren und eine schwebende Symbolleiste sollte angezeigt werden. Von links nach rechts: Starten Sie die Aufnahme, machen Sie einen Screenshot, öffnen Sie die Einstellungen oder schließen Sie die Überlagerung.
  10. Tippen Sie auf das Symbol ganz links, um eine Bildschirmaufnahme zu starten. Es wird eine Warnung angezeigt, dass die App vertrauliche Informationen erfassen kann. Versuchen Sie also offensichtlich nicht, vertrauliche Informationen aufzuzeichnen!

  11. Wenn die App Ihren Bildschirm aufzeichnet, sehen Sie das Symbol in der Statusleiste sowie ein weiteres Symbol, das Sie darüber informiert, dass eine App gerade Ihren Bildschirm aufzeichnet. Um die Aufnahme zu beenden, ziehen Sie einfach Ihre Statusleiste herunter und tippen Sie auf "STOP".

Warum zeichnet die App keine Audiodaten von allen Spielen auf?

Um zu erklären, warum Sie den Ton nicht in allen Apps und Spielen aufnehmen können, muss ich erklären, wie diese Funktion funktioniert. Google hat in Android 10 eine neue API hinzugefügt, mit der Entwickler die Audiowiedergabe von anderen Apps erfassen können. Die API heißt AudioPlaybackCapture und ermöglicht es Apps wie Bildschirmrekordern, Audio von anderen Apps aufzuzeichnen, sofern einige Bedingungen erfüllt sind:

  1. Der Benutzer muss seine Zustimmung geben, damit die Bildschirmschreiber-App Audio und Video auf seinem Gerät aufzeichnen kann. Der Bildschirmschreiber-App muss auch die Berechtigung zum Aufzeichnen von Audio erteilt werden.
  2. Das aufgenommene Audio muss als Medium, Spiel oder Unbekannt angegeben werden.
  3. Für die App / das Spiel, von der / dem Sie Audio aufnehmen möchten, muss in der Manifest-Datei ein bestimmtes Flag gesetzt sein. Unter Android Q ist dieses Flag standardmäßig auf true gesetzt. Auf Android Pie muss es manuell auf true gesetzt werden. Die App / das Spiel muss auch zulassen, dass der Ton von Nicht-System-Apps erfasst wird.

Die erste Bedingung ist fast immer erfüllt, da Bildschirmrekorder-Apps sonst nicht funktionieren würden. Die zweite Bedingung ist normalerweise erfüllt, es sei denn, der Entwickler hat sich nicht die Mühe gemacht, einen Audionutzungstyp festzulegen. Die dritte Bedingung ist jedoch, wo das Problem normalerweise liegt. Die überwiegende Mehrheit der Apps und Spiele ist noch nicht auf Android 10 ausgerichtet, daher müssen sie sich ausdrücklich dafür entscheiden, dass ihre Audiodaten aufgezeichnet werden. Viele Entwickler kennen diese neue API möglicherweise nicht und wissen daher nicht, ob sie sich anmelden können, wenn ihre Apps auf Android 9 abzielen. Spiele wie PUBG Mobile, Fortnite Mobile und die meisten anderen Spiele haben sich leider nicht für diese API entschieden oder dafür aktualisiert Ziel Android 10, so gibt es keine Möglichkeit, das Audio von diesen Spielen aufzunehmen, es sei denn, Ihr OEM hat einen eingebauten Bildschirmrekorder mit dieser Option hinzugefügt.

Ich habe dieses Feature und seine Einschränkungen in diesem früheren Artikel ausführlicher behandelt, falls Sie sich an den Entwickler Ihres Lieblingsspiels wenden möchten. Wenden Sie sich an den Entwickler, oder warten Sie darauf, dass er seine App aktualisiert. Dies wird Ende 2020 erforderlich sein. Dies ist alles, was Sie jetzt tun können.