Bearbeiten Sie Classes.dex ganz einfach mit Dex Manager

Android-Anwendungen können auf verschiedene Arten bearbeitet werden. Am bequemsten ist es natürlich, den Quellcode in Ihrer bevorzugten IDE zu ändern und mit den bereitgestellten Tools zu kompilieren. Leider ist nicht jede Anwendung, die für Android verfügbar ist, Open Source und daher einfach über Android Studio oder Eclipse mit ADT zu bearbeiten.

Anwendungen ohne öffentlich verfügbaren Quellcode können ebenfalls geändert werden. Das bekannte ApkTool ist eine Möglichkeit, einige Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie jedoch Windows als Betriebssystem verwenden, hat Forum-Mitglied Jasi2169 ein nützliches Tool erstellt, mit dem Sie die classes.dex-Datei direkt aus der APK- oder JAR-Datei dekompilieren können. Mit diesem Tool kann der Benutzer class.dex einfach mit einem bevorzugten Archivmanager wie 7-Zip extrahieren und die classed.dex-Datei in Dex Manager ziehen. Alles wird unterwegs dekompiliert und als Smali-Dateien in den Quellordner extrahiert. Diese Dateien können bearbeitet und als classes.dex neu kompiliert werden und als Ersatz für die Originaldatei in der APK verwendet werden.

Wenn etwas schief geht, erhält der Benutzer ein Fehlerprotokoll im Bereich Fehlerbox. Dies sollte helfen, das Projekt zu debuggen und mögliche Build-Probleme zu beheben. Eine schöne grafische Benutzeroberfläche und Einfachheit machen Dex Manager zu einer interessanten Alternative zu ApkTool auf Kommandozeilenbasis.

Sie können die Anwendung testen, indem Sie sie aus dem Dex Manager v1.0 - Entwickelt für das Spielen mit Classes.dex-Forenthread herunterladen.