BlackBerry Messenger für Verbraucher wird am 31. Mai heruntergefahren, aber eine Unternehmensversion ist jetzt 1 Jahr lang kostenlos

Es gab eine Zeit in der Geschichte, in der BlackBerry als eine der innovativsten Technologiemarken galt. Unübertroffene Sicherheit und Zuverlässigkeit waren die Schlüsselfaktoren für den Erfolg von BlackBerry. Ich bin sicher, dass sich viele von Ihnen an den BlackBerry Messenger (BBM) erinnern, der in die Geräte des Unternehmens integriert wurde. Durch das Verschwinden von BlackBerry aus der Branche konnten die Nutzer des Dienstes erheblich eingeschränkt werden. Emtek, das die Rechte an BBM besitzt, versuchte ein Comeback, indem neue moderne Funktionen wie Zahlungen und plattformübergreifende Unterstützung in BlackBerry Messenger implementiert wurden. Drei Jahre sind vergangen, und die Zeit hat gezeigt, dass es für BBM kein Comeback gibt.

Emtek gibt heute bekannt, dass die Consumer-Version von BlackBerry Messenger am 31. Mai eingestellt wird. Wenn Sie ein aktiver Benutzer des Dienstes waren, empfehlen sie Ihnen, sich jetzt anzumelden und Ihre Fotos, Videos oder andere Dateien herunterzuladen, die es wert sind, gespeichert zu werden. Sie können nach Ablauf der angegebenen Frist nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen. Emtek behauptet, der harte Wettbewerb in der Anwendungs- und Dienstleistungsbranche habe das Unternehmen zu einer unglücklichen Entscheidung veranlasst. Laut dem Bericht aus dem Jahr 2018 hatte die Plattform allein in Indonesien mehr als 63 Millionen Nutzer. Aber wie sich herausstellt, ist es für Emtek nicht genug.

Es gibt einige gute Nachrichten für treue BBM-Benutzer. BlackBerry Limited besitzt weiterhin BBM Enterprise, die durchgängige verschlüsselte Plattform für den Unternehmensmarkt. Angesichts der Beendigung des Verbraucherservices durch Emtek hat BlackBerry Limited die Enterprise-Version für ein Jahr kostenlos bereitgestellt. Dies sollte den Verbrauchern mehr Zeit für den Übergang von der Plattform geben. Nach diesem ersten Jahr kostet BBMe 2, 50 USD für ein 6-monatiges Abonnement.


Quelle 1: BBM Blog Quelle 2: PR Newswire