BlueStacks bringt Android Apps auf Windows 8

BlueStacks plant, alle Android-Apps für Windows 8 verfügbar zu machen und sie wie normale Apps im Metro-Stil als Kacheln auf dem Homescreen zu integrieren. Die kürzlich veröffentlichte Alpha-Version der „App Player“ -Software, mit der Sie Android-Apps unter Windows ausführen können, wurde für Windows 8 aktualisiert und wird zusammen mit der Windows 8-Beta, die voraussichtlich Ende Februar im Windows Store verfügbar sein wird, veröffentlicht.

Die Software ist angeblich in der Lage, so gut wie alle Android-Apps auszuführen, ohne dass eine Portierung erforderlich ist, und mit voller Hardwarebeschleunigung für 3D-Grafiken. Während dies zweifellos den Mangel an Anwendungen behebt, der für einige Zeit nach dem Start von Windows 8 zu erwarten ist - der Android-Markt hat erst kürzlich 400.000 Anwendungen durchlaufen -, wurden Android-Apps offensichtlich nicht nach den Richtlinien von Metro entwickelt und nur wenige sind optimiert für Tablets, die für ein unterdurchschnittliches Erlebnis sorgen. Selbst wenn einige OEMs die BlueStacks-Software auf ihren PCs vorinstallieren, hält dies Entwickler hoffentlich nicht davon ab, native Windows 8-Anwendungen zu schreiben.

Es ist jedoch natürlich schön zu sehen, dass solche "Hacking" -Aufgaben erledigt werden müssen, und wenn Sie neugierig sind, können Sie jetzt eine frühe Alpha-Version des BlueStacks-App-Players für reguläres Desktop-Windows herunterladen. The Verge hat auch ein praktisches Video erhalten, das die bevorstehende Software auf einem Windows 8-Tablet zeigt.