BlueStacks, ein Android-Emulator für den PC, wird mit einer umfassenden Leistungssteigerung aktualisiert

Android ist ein so beliebtes Betriebssystem, dass es auf vielen verschiedenen Arten von Geräten (nicht nur Smartphones und Tablets) verwendet wurde. Android auf den PC zu bringen, war unter Programmen wie GenyMotion, Android X86, Anbox, Console OS und Remix OS sehr beliebt. Einige davon sind gescheitert und weitergegangen, während andere die begeisterte Gefolgschaft erregt haben. BlueStacks wurde 2009 von Jay Vaishnav, Suman Saraf und Rosen Sharma gegründet. Es ist die Lösung geworden, um Android auf einem Computer zu installieren und zu betreiben, und jetzt enthält Version 4 des Programms eine massive Leistungsverbesserung.

Dank einiger Investoren wie Andreessen Horowitz, Redpoint, Samsung, Intel, Qualcomm, AMD und anderen ist BlueStacks im Laufe der Jahre gewachsen. Die Software, die sie bereitstellen, ist so weit gewachsen, dass viele sagen, es sei die beste Lösung auf dem Markt für diejenigen, die eine Android-Anwendung auf einem Windows- oder MacOS-Computer zum Laufen bringen möchten. Die Leute, die hinter der Software stecken, haben gerade das große Update für Version 4 angekündigt. Obwohl das Update eine Reihe von Änderungen enthält, ist es der größte Leistungsschub, der hervorgehoben wird.

Mit diesem neuen Update ist die Leistung von BlueStacks 4 6-mal schneller als die des Galaxy S9 + (was auch 8-mal schneller ist als die Leistung von BlueStacks 3). Diese Leistungsverbesserung ist möglicherweise auf die Version von Android BlueStacks 4 zurückzuführen, auf der diese basiert. Die Software verwendete zuvor KitKat, aber dies hat Android Version 7.1.2 als Kern des Betriebssystems. Das Update verfügt über eine einfachere Benutzeroberfläche, in der die wichtigsten Gameplay-Funktionen das Herzstück von UX bilden. Die Tastenbelegung wurde dank des brandneuen Fensters für die Spielsteuerung verbessert. Die Tastensteuerelemente sind jetzt in verschiedene Kategorien unterteilt. Sie können mit einem Standardsatz von Steuerelementen spielen oder diesen nach Ihren Wünschen anpassen.

Das Unternehmen ruft außerdem mehrere Instanzen auf, mit denen Sie mehrere Spiele von mehreren Google Play-Konten gleichzeitig spielen können. Die letzten wichtigen Funktionen in diesem neuen Update sind der BlueStacks Store und die BlueStacks Points. Mit diesem System verdienen Sie BlueStacks-Punkte, indem Sie Ihre Lieblingsspiele auf BlueStacks spielen. Mit diesen BlueStacks-Punkten können Sie wiederum Artikel aus dem BlueStacks-Shop abrufen (einschließlich des Zugriffs auf die exklusiven Gaming-Tools der Pro Gamer-Serie).


Via: Android Authority Via: BlueStacks