Chromecasts können jetzt Sprechergruppen in der Google Home-App hinzugefügt werden

Wenn Sie viele Google Cast-kompatible Geräte besitzen, sind Sprechergruppen eine praktische Funktion. Hiermit können Sie Geräte zu einer Gruppe zusammenfassen, sodass Sie sie gleichzeitig auf alle übertragen können. Das Ergebnis ist perfekt synchronisiertes Audio. Das ist großartig, wenn Sie mehrere Geräte in Ihrem Haus haben. Eine Sache, die bei Sprechergruppen nervt, ist der Ausschluss von Chromecasts. Das ändert sich endlich.

Bisher konnten Lautsprechergruppen nur Audiogeräte enthalten. Das bedeutete Google Home-Geräte, Chromecast Audio und Google Cast-fähige Lautsprecher. Obwohl es möglich ist, Audio auf die Video-Dongles zu übertragen, konnten sie diesen Gruppen nicht hinzugefügt werden. Google hat im Oktober einen neuen Chromecast angekündigt und außerdem bekannt gegeben, dass diese Geräte die Unterstützung von Lautsprechergruppen erhalten werden. Es scheint jetzt auszurollen.

Nutzern, die sich für das Vorschau-Programm entschieden haben, werden in der Google Home-App die Optionen für Sprechergruppen angezeigt. Einige von uns Mitarbeitern konnten die Funktion nach dem Neustart des Dongles erhalten. Sie können das Vorschauprogramm in der Google Home-App aktivieren, indem Sie zu den Einstellungen für Ihren Chromecast wechseln. Es scheint auch auf allen Generationen von Chromecasts zu funktionieren.

Beim Übertragen auf die Gruppe zeigt Chromecast nicht die typische Player-Benutzeroberfläche an, die Sie normalerweise in der App sehen würden. Es werden die Songinformationen in der unteren Ecke über dem Umgebungshintergrund angezeigt (siehe unten).

Rufen Sie die Google Home-App auf und wählen Sie das Vorschauprogramm aus, um es auf Ihrem Chromecast anzuzeigen. Lassen Sie uns wissen, ob die Funktion für Sie eingeführt wurde!