ColorOS 6 Beta mit Android 10 für Oppo Reno in Indien erhältlich

Es ist über einen Monat her, seit Google zum ersten Mal eine stabile Version von Android 10 für seine Pixel-Geräte herausgebracht hat. Seitdem haben mehrere Hersteller, darunter Essential, OnePlus und Xiaomi, ihre eigenen stabilen Android 10-Updates für ausgewählte Geräte veröffentlicht. Aufgrund des aktuellen Standes der Updates im Android-Ökosystem hinken die meisten anderen Hersteller jedoch weit hinterher. Samsung hat die Beta-Version von One UI 2.0 auf Basis von Android 10 für das Galaxy S10 und die Note 10-Serie angekündigt, LG hat die Android 10-Vorschau für das LG G8 ThinQ herausgebracht und Huawei, Xiaomi und Honor haben ebenfalls mit der Einführung von Beta-Updates begonnen für eine Handvoll Geräte. Nun ist auch der chinesische Hersteller Oppo mit von der Partie und bringt die auf Android 10 basierende ColorOS 6 Beta auf den Oppo Reno in Indien.

Kaufen Sie Oppo Reno bei Amazon

Oppo Reno-Nachrichten

Laut einem kürzlich veröffentlichten Beitrag in der ColorOS-Community ist die Testversion von ColorOS 6 jetzt zum Testen auf dem Oppo Reno verfügbar. Wenn Sie das Gerät haben, können Sie jetzt auf die Testversion aktualisieren und Android 10 selbst ausprobieren.

Wir führen die Testversion von # Android10 auf OPPO Reno mit ColorOS 6 für eingeschränkte Benutzer ein. Gehen Sie zu „Einstellungen - Software-Updates - Symbol für Testversion festlegen“, um die Versionsaktualisierung zu überprüfen.

Es wird für weitere Regionen verfügbar sein. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden! #ColorOSUpdate # ColorOS6 #OPPO pic.twitter.com/sxdwd8HgoD

- ColorOS (@colorosglobal) 23. Oktober 2019

Dazu müssen Sie zuerst Ihr Telefon auf die neueste stabile Version aktualisieren. Dann müssen Sie in den Geräteeinstellungen zum Abschnitt Software-Updates navigieren und auf das Einstellungszahnrad in der oberen rechten Ecke tippen. Tippen Sie auf der folgenden Seite auf die Option Testversion, geben Sie die erforderlichen Informationen ein und tippen Sie dann auf Jetzt anwenden. Sobald Ihre Anwendung erfolgreich ist, sehen Sie das ColorOS 6-Update im Abschnitt Software-Update. Oppo bietet die Testversion jedoch einer begrenzten Anzahl von Benutzern an, sodass diese Option möglicherweise nicht angezeigt wird, wenn das Kontingent voll ist.

Hier ist das vollständige Changelog für ColorOS 6 auf Basis von Android 10:

  • Bildschirmhelligkeit
    • Mit dem Dark Mode, einer Reihe von dunklen Farbschemata, erhalten Sie ein völlig neues visuelles Erlebnis.
    • Fügt Optionen zum Abschalten des Bildschirms hinzu, um den Sperrbildschirm zu personalisieren.
  • System
    • Multi-Screen Interaction wurde in Screen Cast umbenannt und es wurden Benutzeranweisungen hinzugefügt.
    • Streichen Sie am unteren Bildschirmrand nach links oder rechts, um zwischen den zuletzt verwendeten Apps zu wechseln.
    • Fügt Brandneue Systemanimationen hinzu, Animationen sind umfangreicher und exquisiter.
    • Fügt eine brandneue Lade-Animation hinzu, um ein optisch flüssigeres Erlebnis zu schaffen.
    • Tippen Sie auf dem Bildschirm Letzte Aufgaben auf einen leeren Bereich, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
    • Optimierte Sounds für ein natürlicheres Zusammenspiel mit dem UI-Design.
  • Screencast
    • Fügt dem Screencast interaktive Upgrades für mehrere Bildschirme hinzu, neue Gebrauchsanweisungen und einfach zu beherrschende Funktionspunkte.
  • Spielraum
    • Neugestaltung des Startbildschirms mit lebendigen Animationen und schillernden Grafiken.
  • Sicherheit
    • Fügt SOS-Helfer hinzu: Notfallkontakte erhalten einen Anruf, sobald Sie in Gefahr sind.
    • Fügt eine Notruftaste auf dem Ausschaltbildschirm hinzu.
    • Funktion zum Hinzufügen von Passwörtern: Verschlüsseln Sie alle App-Konten und Passwörter, die Sie unter Passwörter speichern. Passwörter füllen diese Informationen automatisch aus, wenn Sie sich bei Ihren Apps anmelden.
  • Benachrichtigungsleiste
    • Fügt Symbole zum Ausblenden der Statusleiste für stille Benachrichtigungen hinzu.
    • Die Benutzeroberfläche für die Schnelleinstellungen wurde für eine einfachere Einhandbedienung optimiert.
  • Bildschirmaufnahme
    • Fügt eine Schaltfläche zum Einstellen der Bildschirmaufzeichnung für eine schnelle und intuitive Bedienung hinzu.
    • Fügt die Option Pause in den Bildschirmeintrag ein.
  • Bildschirmfoto
    • Fügt dem Original Support hinzu, um das Originalbild nach der Bearbeitung des Screenshots beizubehalten / zu löschen.
    • Fügt die Option zum Ein- und Ausschalten des Screenshot-Sounds hinzu.
    • Neue Screenshot-Interaktion: Streichen Sie nach dem Aufnehmen eines Screenshots nach oben und lassen Sie ihn los, um ihn freizugeben, oder streichen Sie nach unten und lassen Sie ihn los, um einen langen Screenshot aufzunehmen.
  • Taschenrechner
    • Fügt Taschenrechner Floating Window-Modus, Floating Window-Transparenz kann eingestellt werden, Taschenrechner-Schnittstelle ist frei zu wechseln, die Berechnung ist schneller und bequemer.
  • Dateimanager
    • Fügt eine Liste der zuletzt hinzugefügten Dateien hinzu, damit Sie neu hinzugefügte Dateien einfach durchsuchen können.
  • Wetter
    • Fügt neue Animationen hinzu und überarbeitet das Layout in Wetter.
  • Aufzeichnung
    • Fügt dem Rekorder eine Zuschneidefunktion hinzu.
  • Startbildschirm
    • Fügt den einfachen Modus für den Startbildschirm hinzu. App-Symbole werden größer angezeigt und das Bildschirmlayout wird vereinfacht.
    • Fügt eine Reihe neuer Live-Hintergründe hinzu.
    • Wenn Sie Desktop nach unten streichen, können Sie jetzt benutzerdefinierte Einstellungen für das Notification Center oder die globale Suche vornehmen.
  • HeyTap Cloud
    • Fügt Cloud-Dienste hinzu. Dateien und wichtige Daten können für den Zugriff auf alle Geräte in der Cloud gespeichert werden.
    • Cloud Service wurde in HeyTap Service umbenannt.
  • Uhr
    • Fügt Optionen hinzu, mit denen Sie auswählen können, wo Dual Clock angezeigt werden soll.
  • Mitteilungen
    • Bei einer WLAN-Verbindung wird ein zufälliger MAC für Ihr Telefon bereitgestellt, um gezielte Anzeigen zu blockieren und den Datenschutz zu verbessern.
    • Fügt unter „Nachrichten“ eine Schublade hinzu, in der verschiedene Funktionen und Einstellungen zusammengeführt werden.
    • Fügt die Anzeige des Avatars für den Nachnamen des Kontakt-Supports hinzu
    • Optimiertes SIM-Karten- und Datenmanagement.
    • Die Kontaktschnittstelle wurde für mehr Übersichtlichkeit und Effizienz optimiert.
  • Kamera
    • Die Benutzeroberfläche wurde optimiert, damit Sie häufig verwendete Funktionen einfach einstellen und verwenden können.

Quelle: ColorOS Community