Das beliebte Xposed-Modul 'MinMinGuard' erhält sein erstes Update seit zwei Jahren

Es gibt viele Werbeblocker-Apps und Xposed-Module für Android-Geräte. Einige blockieren Anzeigen, indem sie einen VPN-Dienst ausführen, andere über Hostdateien. MinMinGuard ist einer der beliebtesten. Anzeigen werden entfernt, indem bestimmte APIs, Namen und URLs von Anzeigenanbietern blockiert werden. Die beliebteste Funktion einer App ist, dass sie auch Leerzeichen entfernt, die von den entfernten Anzeigen übrig bleiben. Keine der anderen Werbeblocker-Apps kann das. Sie können auch die Anzeigenblockierung pro App umschalten, damit Sie Anzeigen so lassen können, wie sie in bestimmten Anwendungen sind.

Modulbetreuer, Senior Member bei Forums, FatMinMin hat die App seit November 2016 nicht mehr aktualisiert. Gerade hat er Version 2.0.1 veröffentlicht. Es enthält mehrere Fehlerkorrekturen. Hier ist das offizielle Changelog:

  • Absturz beim Speichern der Einstellungen behoben
  • Behebung einer instabilen Benutzeroberfläche beim Wechseln zwischen den Registerkarten
  • Fix Xposed no enabled Nachricht nicht angezeigt Problem
  • Hängen Sie sich nur in Apps ein, wenn diese aktiviert sind

Einige Mitglieder des Forums berichteten, dass die neue Version instabil ist. Denken Sie daran. Sie können sich aber auch an der Verbesserung einer App beteiligen, indem Sie im folgenden Thread Feedback geben.

MinMinGuard-Thread in den Foren