Das chinesische Xiaomi Redmi Note 5 (Redmi Note 5 Pro in Indien) erhält ein Speichermodell mit 6 GB RAM und 128 GB

Das Xiaomi Redmi Note 5 in China oder das, was Xiaomi India als Xiaomi Redmi Note 5 Pro bezeichnet, ist ein beliebtes Gerät im frühen Mittelklassesegment. Mit einem 5, 99-Zoll-FHD + -Display, einem Qualcomm Snapdragon 636 SoC, einem Dual-Rear-Kamera-Setup, einem großen 4.000-mAh-Akku und einem äußerst günstigen Preis ist das Redmi Note 5 (Pro) der Nachfolger des Xiaomi Redmi Note 4 das führende Gerät von chinesischen OEMs, obwohl es nicht das leistungsstärkste ist; Verkauf von über 5 Millionen Einheiten in den ersten 4 Verkaufsmonaten in Indien.

Xiaomi hat eine weitere Speichervariante für das Redmi Note 5 in China vorgestellt. Jetzt können Sie das Gerät mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher erhalten, zusätzlich zu den anderen Varianten wie 3 GB + 32 GB und 4 GB + 64 GB. Interessanterweise kostet die 6 GB + 128 GB-Variante 1.699 CNY (~ 251 USD, 17.300 GBP), was auch der Einführungspreis der 6 GB + 64 GB-Variante war. Diese neue Variante könnte die frühere 6 GB + 64 GB-Variante ersetzt haben, da die ältere Variante in China nicht mehr auf Lager ist, obwohl Xiaomi keine Ankündigung für ihre Einstellung gemacht hat.

Der Verkauf der neuen Variante beginnt am 27. Juli ab 10.00 Uhr MESZ auf dem chinesischen Portal von Xiaomi. Die neue Variante wird in allen fünf Farbvarianten erhältlich sein. Es ist derzeit nicht bekannt, ob die 128-GB-Speichervariante in anderen Märkten wie Indien erhältlich sein wird.

Das chinesische Xiaomi Redmi Note 5 bietet einige Hardware-Änderungen gegenüber dem indischen Xiaomi Redmi Note 5 Pro. Die Frontkamera der chinesischen Variante hat einen 13MP-Sensor, die indische Variante einen 20MP-Sensor. Die Rückfahrkamera der chinesischen Variante verfügt über größere 1, 4-Mikrometer-Pixel, eine größere Blende von 1: 1, 9 und einen Dual-Pixel-PDAF, während die indische Variante einen herkömmlichen PDAF mit 1, 25-Mikrometer-Pixeln und einer kleineren Blende von 1: 2, 2 aufweist.

Trotz der Unterschiede ist das Gerät in Indien und anderswo sehr beliebt und stößt aufgrund seines wettbewerbsfähigen Preis-Leistungs-Verhältnisses auch bei Entwicklern auf Interesse. Zu den bemerkenswerten Entwicklungsarbeiten am Redmi Note 5 (Pro) gehören die offizielle TWRP-Unterstützung, die offizielle LineageOS 15.1-Unterstützung, die MultiROM-Unterstützung und die Aktivierung der 4K-UHD-Videoaufzeichnung auf der Rückseite der Kamera. Sie können das Gerät auch offiziell auf Android Oreo aktualisieren und den Kernel-Quellcode für die offizielle Android 8.1 Oreo-Version abrufen.


Quelle: NDTV-Geräte