Das erste MIUI-Update für Xiaomi Redmi Note 7 bietet einen Low-Light-Fotomodus

Das Redmi Note 7 ist das erste Smartphone in der Serie, das Xiaomi seit seiner Trennung vom Hauptunternehmen und seiner eigenen Submarke auf den Markt gebracht hat. Das Ziel dieser Aufteilung war es, die anderen Xiaomi Mi-Smartphones vom Budgetmarkt zu trennen, aber es wurde gemunkelt, dass sogar Redmi ein High-End-Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon 855 SoC auf den Markt bringen wird. Wir müssen also sehen, was aus dieser Teilung der Marke im Zuge der Entwicklung der beiden Einheiten entsteht. Wir wissen, dass sich das Team auf den Start des Redmi 7 vorbereitet. Das bedeutet, dass das Softwareteam Zeit hatte, an einem neuen MIUI-Update für das Gerät zu arbeiten und es einzuführen.

Redmi Note 7 Forum

Es wird berichtet, dass dieses neue Update derzeit neuen Redmi Note 7-Besitzern in Indien zur Verfügung steht. Das Update bringt das Smartphone auf die MIUI-Version 10.2.7.0 und richtet sich an diejenigen, die derzeit die globale Version der Software ausführen. Die chinesische Version des Geräts scheint ein Update zu sein, da derzeit Version 10.2.8.0 von MIUI ausgeführt wird. Es gibt jedoch Einschränkungen für das chinesische OEM-ROM im Vergleich zum globalen ROM. Das Redmi Note 7 ist erst letzte Woche in Indien in den Handel gekommen, und die Pro-Variante ist diese Woche erhältlich.

Diejenigen, die das Smartphone letzte Woche in Indien gekauft haben, werden froh sein, dass sie nur eine Woche warten mussten, bevor sie ein brandneues Software-Update erhielten. Ja, das Update ist klein und erwähnt nur die Aufnahme eines „erweiterten Low-Light-Modus“ für die Kamera, aber das ist ein großes Feature für viele Leute. Es ist auch etwas, was Xiaomi versprochen hat, also ist es gut zu sehen, dass das Unternehmen sein Wort hält. In der MIUI-Kamera-App haben Sie Zugriff auf den neuen Super-Night-Scene-Modus, der mit dem Xiaomi Mi Mix 3 gestartet wurde, der inzwischen auf das POCO F1, Mi 8 und andere Geräte übergegangen ist. Wenn Sie die OTA-Aktualisierungsbenachrichtigung noch nicht erhalten haben, können Sie sie manuell überprüfen. Möglicherweise müssen Sie jedoch warten, bis sie in der nächsten Woche nach und nach auf weitere Geräte verteilt wird.


Über: Fone Arena