Das Handbuch zeigt, wie Sie schnell und einfach eine benutzerdefinierte Wiederherstellung auf dem HTC Desire 816 erstellen und installieren können

Auf der diesjährigen MWC stellte der taiwanesische Hersteller HTC einige neue Geräte vor. Das bekannteste ist zweifellos das HTC One M8 (2014), aber dieses Flaggschiff war nicht das einzige Smartphone, das enthüllt wurde. Es gab auch einen viel günstigeren Giganten, das HTC Desire 816.

Mit einem 5, 5-Zoll-HD-Display, einem 1, 6-GHz-Qualcomm Snapdragon 400-Prozessor und HTC Sense an Bord ist es für viele Mitglieder eine beliebte und erschwingliche Wahl. Trotz seiner Popularität fehlte eines: Root-Zugriff. Dank eines einfachen Leitfadens von Senior Member v_superuser können Desire 816-Benutzer ihre Geräte jetzt problemlos als Root anmelden und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung installieren. Die im Thread beschriebene Methode verwendet einen CWM-Wiederherstellungsport von Senior Member kinghunki, der den Root-Vorgang ermöglicht, und eine gute alte SuperSU. Das Telefon muss auch über HTCDev entsperrt werden.

Wenn Sie ein HTC Desire 816-Besitzer sind, können Sie zum Leitfaden gehen, um sich an der Root-Aktion zu beteiligen.