Das Honor GamePad ist ein neues Gaming-Zubehör, mit dem Sie Ihr Handy aufladen können

Honour hat kein dediziertes "Spieltelefon" in seiner Aufstellung, aber wie wir in der Vergangenheit gezeigt haben, brauchen sie möglicherweise keines. Das Unternehmen war heute auf der Gamescom 2019 vertreten und gab einige spielbezogene Ankündigungen bekannt. Die coolste Ankündigung war das Honour GamePad, das an den USB-Typ-C-Anschluss angeschlossen wird und Ihr Gerät während des Spielens aufladen kann.

Das Honour GamePad ist offensichtlich ein Controller für Smartphones. Es wird über das USB-Kabel Typ C mit dem Telefon verbunden, dies dient jedoch nur zum Aufladen. Die Spielsteuerung erfolgt über Bluetooth. Durch die physische Verbindung kann der 400-mAh-Akku des GamePad Ihr Telefon bei intensiven Spielesitzungen aufladen. Es kann bei Bedarf auch Strom vom Telefon beziehen.

Der Controller selbst verfügt über 4 Steuerkreuztasten, einen Joystick, eine Schultertaste und eine zusätzliche Taste. Die Schaltflächen können für Spiele angepasst werden, dies hängt jedoch von den Einstellungen im Spiel selbst ab. Honor hat nicht angegeben, ob das GamePad nur für bestimmte Telefone geeignet ist, aber die Größe scheint einstellbar zu sein, sodass es die meisten Smartphones unterstützen sollte. Honour teilte auch nicht die Preise oder die Verfügbarkeit mit, außer zu sagen, dass das Zubehör in diesem Jahr in Westeuropa verkauft wird.

Es ist interessant zu sehen, dass Honor sich so sehr auf das Spielen konzentriert, ohne ein spezielles „Spieltelefon“ zu haben. Geräte wie das ROG Phone II und Red Magic 3 richten sich stark an Gamer, aber das schränkt auch das potenzielle Publikum ein. Honour verfolgt einen allgemeineren Ansatz, bei dem mehr Menschen eine hervorragende Spieleleistung erzielen. Was denkst du über das Honour GamePad? Würden Sie das benutzen?


In einer früheren Version dieses Artikels wurde fälschlicherweise angegeben, dass das GamePad über einen 4.000-mAh-Akku verfügt. Dies wurde sofort nach Veröffentlichung korrigiert, wir bedauern jedoch diesen Fehler.