Das HTC One M9 erhält ab sofort sein offizielles Android Nougat Update

HTC hat sehr laut darüber gesprochen, welche Geräte auf Android 7.0 Nougat aktualisiert werden sollen. Bereits im Mai dieses Jahres kündigte HTC seine offizielle Roadmap für Android 7.0 Nougat (damals Android N genannt) an. Uns wurde mitgeteilt, dass ein Update des HTC One M9, des HTC One A9 und des HTC 10 mit der neuesten Android-Version von Google geplant sei. Das einzige Gerät, das in dieser Liste nicht aufgeführt war, war das HTC One M8, für das zu diesem Zeitpunkt keine offiziellen Updates geplant waren.

Im August haben wir dann ein Stück veröffentlicht, in dem das HTC sein 15-tägiges Versprechen für die Bereitstellung des neuesten Android-Updates von Google für das HTC One A9 gebrochen hat. Ein Versprechen an die Öffentlichkeit, als das Gerät angekündigt wurde. HTC hatte zwar angekündigt, das HTC 10 im vierten Quartal des Jahres mit Android 7.0 Nougat zu aktualisieren, aber das One A9 hätte das Update schneller erhalten sollen (wie versprochen).

HTC hatte eine offizielle Antwort auf das Problem und sagte, HTC habe es sich anders überlegt und stattdessen ihre verfügbaren Ingenieure beauftragt, zuerst an dem Update für die „beliebtesten Flaggschiffprodukte“ zu arbeiten, da sie der Meinung waren, dass dies den meisten Kunden zugute käme. HTC hat sein Q4-Versprechen für das Nougat-Update des HTC 10 eingehalten, als es vor etwas mehr als einer Woche auf Geräten eingeführt wurde. Mit entsperrten HTC 10-Geräten, die ihr Update erhalten, scheint das HTC One M9 als nächstes auf der Liste zu stehen.

Gestern hat HTC bestätigt, dass die entsperrte Version des HTC One M9 das Nougat-Update für Android 7.0 erhalten wird. Sie sagten, es würde am späten Abend beginnen, daher sollten aktuelle Besitzer bald nach dieser OTA-Update-Benachrichtigung Ausschau halten. Das Unternehmen bestätigte außerdem, dass für die Carrier-Varianten des HTC One M9 das Nougat-Update voraussichtlich „Anfang nächsten Jahres“ auf dem Gerät erscheinen wird.

Quelle: @HTCUSA