Das Motorola Moto G5 Android Oreo-Update wird jetzt in Indien eingeführt

Das Motorola Moto G5 ist, wie die anderen Geräte der Moto G-Serie, ein sehr beliebtes Budget-Smartphone. Leider war das Unternehmen nach Lenovos Übernahme von Motorola bei der Einführung von Updates für seine Geräte nicht so erfolgreich. Sie können jetzt nur erwarten, dass sie nur ein großes Systemupdate übertragen. Aber es ist was es ist. Das Android Oreo-Update für das Motorola Moto G5 hat lange gedauert. Das Junior-Mitglied A5hupnk in unseren Foren gibt an, dass das Update für sie in Indien eingeführt wurde. Bisher wurde das Update nur nach Mexiko verschoben.

Wie erwartet übersprang Motorola das Android 8.0 Oreo-Update und ging direkt mit Android 8.1 Oreo. Wir hoffen, dass sie mindestens ein größeres Systemupdate anbieten werden, da das Moto G5, das Moto G5 Plus, das Moto G5S und das Moto G5S Plus alle Android Pie-fähig sind. Wenn Motorola das offizielle Android Pie-Update nie herausbringt, können Sie sich zumindest auf Entwickler in unseren Foren verlassen.

Das mit Android 7.o Nougat gestartete Moto G5 und die Tests für das Android 8.1 Oreo-Update laufen in Brasilien schon seit geraumer Zeit. Für Lenovo / Motorola ist es nicht neu, Updates für Systemupdates in Waves bereitzustellen. Wir wissen nicht genau, wann das Update in anderen Regionen verfügbar sein wird. Aufgrund der Kommentare zu unseren vorherigen Artikeln wissen wir, dass viele Benutzer gespannt auf das Update warten. Wir werden Sie auf jeden Fall auf den neuesten Stand bringen, wenn wir noch etwas zu teilen haben. Wenn Sie lieber nicht warten möchten, abonnieren Sie weiterhin die Moto G5-Foren, da Benutzer möglicherweise flashbare Bilder des Android 8.1 Oreo-Updates hochladen, damit Sie nicht auf den OTA warten müssen.