Das One UI-Update für das Samsung Galaxy S8 von Exynos wird in Europa eingeführt

Das Samsung Galaxy S8 wurde im März 2017 auf den Markt gebracht und bringt einige neue Funktionen wie das Infinity-Display in das Samsung-Flaggschiff Galaxy S. Das Telefon wurde außerdem mit einem neuen UX von Samsung ausgeliefert, das auf Android 7.0 Nougat aufbaut. Die neue Hardware und Software haben sich zu einem der besten Smartphones des Jahres zusammengeschlossen und gleichzeitig den Grundstein für die Richtung gelegt, in die Samsung in den kommenden Jahren bei der Gestaltung von Hardware und Software gehen wird.

Nun, zwei Jahre später, erinnern wir die Nutzer daran, dass Samsung es mit seinen älteren Flaggschiffen immer noch ernst meint. Es wurde berichtet, dass das Samsung Galaxy S8 (und einige andere Geräte) das neue One UI-Erlebnis verpasst haben, aber Samsung erklärte weiter, dass es beabsichtige, das neue UX für diese Geräte einzuführen. Anschließend wurde für das Galaxy S8 eine Beta für One UI auf Basis von Android Pie zur Verfügung gestellt. Kurz vor dem Samsung Unpacked-Event haben wir Berichte über das stabile One UI-Update mit Android Pie für das S8 erhalten.

Dieses Update wird derzeit für Benutzer in Deutschland, dh für die Exynos-Variante des Galaxy S8, bereitgestellt. Das Update mit der Version G950FXXU4DSBA / G950FOXM4DSBA / G950FXXU4DSBA hat eine Größe von 1610 MB. Mit dem Update wird neben One UI und Android Pie auch die Android-Sicherheitsstufe des Geräts auf den 1. Februar 2019 angehoben.

Wir gehen davon aus, dass das Update bald für andere Regionen sowie für die Snapdragon-Variante des Galaxy S8 verfügbar sein wird. Das Update des S8 auf zwei Android-Versionen (Android Oreo und Android Pie) gibt Samsung Bonuspunkte für das kommende Galaxy S10.


Quelle: / r / GalaxyS8