Das OnePlus 5T-Update für Android 8.1 Oreo ist in OxygenOS Open Beta 4 verfügbar

Obwohl Android P gerade angekündigt wurde, wird es viele Monate dauern, bis es auf allen anderen Geräten als Google verfügbar ist. Momentan kann man sagen, dass Android 8.1 Oreo immer noch die neueste Version für alle Geräte ist, die nicht von Google stammen. Jetzt kann das OnePlus 5T einen Vorgeschmack auf die letzte Oreo-Version erhalten. OxygenOS Open Beta 4 wurde kürzlich angekündigt und bringt das System zusammen mit den Sicherheitspatches für Februar auf Version Android 8.1.

Credits: / u / kulind

Credits: / u / rriillyy

Credits: / u / rriillyy

Einige haben spekuliert, dass die Leerstelle in der Mitte der Statusleiste zur Vorbereitung auf die angeblich gekerbte Anzeige des OnePlus 6 dient, aber wir müssen nach besseren Beweisen Ausschau halten, bevor wir zu irgendwelchen Schlussfolgerungen gelangen können.

In jedem Fall sind hier die Release Notes:

OnePlus 5T OxygenOS Open Beta 4 - Versionshinweise

  • Aktualisiertes System auf Android ™ 8.1 Oreo ™
  • Telefon
    • Neue automatische Abholgeste
      • Annehmen eines eingehenden Anrufs durch Anheben des Telefons
  • System
    • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen
    • Weitere Uhrenstile für die Umgebungsanzeige hinzugefügt
    • Optimierte Unterstützung für Vollbild-Gesten
    • Aktualisierter Android-Sicherheitspatch auf 2018-02
  • Spielemodus
    • Es wurden neue Optimierungen im Spielemodus für ein beeindruckendes Spielerlebnis hinzugefügt, einschließlich Stromsparen und Anhalten der adaptiven Helligkeit
  • OnePlus-Schalter
    • Unterstützung für die Migration von Anwendungsdaten hinzugefügt, sodass Sie nahtlos zwischen Geräten wechseln können

Die Änderungen scheinen nicht so groß zu sein, aber das Android 8.1 Oreo-Update selbst ist keine große Verbesserung gegenüber Android 8.0 Oreo - zumindest was die Funktionen für Benutzer betrifft. Die wichtigsten Funktionen sind die neue automatische Anrufannahme und die Verbesserungen der zuvor hinzugefügten Gesten im iPhone X-Stil im Vollbildmodus. Wenn Sie immer noch die Hoffnung auf ein Update für Widevine Level 1 hegen, mit dem Sie Netflix und Amazon Video in HD wiedergeben können, werden Sie enttäuscht sein, da Sie Ihr Gerät noch physisch an OnePlus senden müssen, damit das DRM implementiert werden kann .

Wenn Sie sich bereits in der vorherigen Open Beta befinden, erhalten Sie dieses Update über einen OTA. Andernfalls kann der neueste Build von dieser Seite heruntergeladen werden.


Quelle: OnePlus