Das Xiaomi Mi Max 3 Global Beta-ROM ist jetzt verfügbar

Xiaomi verkauft eine Vielzahl verschiedener Smartphones in mehreren Ländern der Welt. So können sie für nahezu jedes Marktsegment einen anderen Smartphone-Stil anbieten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Smartphone mit hochwertigen technischen Daten und einem großartigen Design sind, ist die Flaggschiff-Linie genau das Richtige für Sie. Wenn Sie etwas erschwingliches, aber seriöses suchen, sind die Produktlinien Redmi und Redmi Note genau das Richtige für Sie. Die Mi Max-Serie des Unternehmens ist für diejenigen gedacht, die ein riesiges Display auf ihrem Smartphone haben möchten und nicht nur die Global Beta ROM für das Mi Max 3 herausgebracht haben, sondern auch einen Download-Link dafür haben.

Xiaomis Mi Max 3 wurde im Juli dieses Jahres in China veröffentlicht und seitdem gibt es nur eine chinesische Version von MIUI dafür. Basierend auf unseren eigenen Erkenntnissen aus Firmware-Ausfällen hatten wir damit gerechnet, dass irgendwann ein MIUI Global ROM für das Gerät veröffentlicht wird. Es war jedoch nicht abzusehen, wie lange Xiaomi brauchen würde, um es herauszubekommen. Das Xiaomi Mi Max 3 ist ein echtes Smartphone mit einem riesigen 6, 9-Zoll-Display, bis zu 6 GB RAM, bis zu 128 GB internem Speicher und 5.500 mAh für den Qualcomm Snapdragon 636 SoC.

Viele Leute haben die chinesische Version des Mi Max 3 importiert und soeben die Google Play Services (und den Google Play Store) installiert, damit sie es so verwenden können, als ob es eine globale Version des Geräts wäre. Jetzt hat das Unternehmen jedoch damit begonnen, das MIUI Global Beta ROM in ganz Russland einzuführen. Bisher haben nur etwa 30% der Kunden das Update erhalten, aber Sie können es hier manuell herunterladen. Diese globale Version der MIUI-Firmware V9.6.6.0.OEDMIFD unterstützt offiziell Google Play Services und mehr Sprachen als nur Englisch und Mandarin.

Dank an den anerkannten Entwickler yshalsager

Laden Sie die V9.6.6.0.OEDMIFD Global Beta-Version von MIUI für das Mi Max 3 herunter


Quelle: Xiaomi