Der durchgesickerte Code von Galaxy Fold weist auf ein mögliches Samsung Galaxy Tab S5 mit Snapdragon 855 hin

Samsungs faltbares Smartphone mit einem Infinity Flex-Display, das Samsung Galaxy Fold, kommt nächsten Monat auf den Markt. Es verfügt über zwei Displays - ein Cover-Display für die grundlegende Verwendung des Telefons und ein Hauptdisplay, das sich ausklappen lässt, um Ihnen ein Tablet-Erlebnis zu bieten. Das Gerät wird für die meisten Verbraucher nicht in Reichweite sein, aber wenn Sie nach einem High-End-Tablet suchen, haben wir einige aufregende Neuigkeiten zu berichten. Wir haben einen Firmware-Dump des kommenden Samsung Galaxy Fold erstellt und einen Hinweis auf das Samsung Galaxy Tab S5 gefunden. Besser noch, es kann mit dem Flaggschiff Qualcomm Snapdragon 855 Mobile-Plattform starten.

Einige Wochen vor dem Start des Samsung Galaxy S10 kündigte Samsung das Samsung Galaxy Tab S5e an. Dies war ein Mittelklasse-Tablet mit dem Qualcomm Snapdragon 670, aber Samsung gab ihm ein anständiges 10, 5-Zoll-Super-AMOLED-Display, vier AKG-gestimmte Surround-Sound-Lautsprecher, eine auf Android 9 Pie basierende Benutzeroberfläche und mehr. Das Gerät wurde als Galaxy Tab S5e bezeichnet, da es wie das Galaxy S10e den Verbrauchern das Nötigste zu einem günstigeren Preis bietet. Gut genug Display, gut genug Prozessor, genug Speicher und mehr.

Wenn Sie sich das Galaxy Tab S5e als Nachfolger des Galaxy Tab S4 angesehen haben, wurden Sie wahrscheinlich enttäuscht. Samsung brachte das Galaxy Tab S4 eine Woche vor dem Galaxy Note 9 auf den Markt. Das Galaxy Tab S4 ist Samsungs neuestes Flaggschiff-Android-Tablet, obwohl es für ein Flaggschiff-Android-Tablet von 2018 enttäuschenderweise mit einer 2017er-Flaggschiff-Plattform gepaart wurde - dem Qualcomm Snapdragon 835 nach wie vor das beste Android-Tablet auf dem Markt, waren viele enttäuscht, dass das beste Android-Tablet nicht einmal den besten SoC hatte, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt war. Samsung korrigiert dies möglicherweise mit dem Galaxy Tab S5, da der gefundene Code darauf hindeutet, dass dieses 2019-Tablet ein Flaggschiff-SoC für 2019 haben wird.

Unsere Quelle hat die defconfig, eine Linux-Kernel-Konfigurationsdatei, von ihrem Samsung Galaxy Fold gezogen. In der Datei sind die Codenamen für viele verschiedene von Samsung hergestellte Qualcomm Snapdragon 855-Geräte aufgeführt. Hier ist eine Beschreibung jedes Codenamens:

  • Beyond0QLTE - Samsung Galaxy S10e (Löwenmaul)
  • Beyond1QLTE - Samsung Galaxy S10 (Löwenmaul)
  • Beyond2QLTE - Samsung Galaxy S10 + (Löwenmaul)
  • WinnerLTE_USA_SINGLE - Samsung Galaxy Fold (USA - Träger?)
  • WinnerLTE_USA_OPEN - Samsung Galaxy Fold (USA - Unlocked?)
  • WinnerLTE_CAN_SINGLE - Samsung Galaxy Fold (Kanada - Träger?)
  • WinnerLTE_KOR_SINGLE - Samsung Galaxy Fold (Südkorea)
  • WinnerLTE_CHNZC - Samsung Galaxy Fold (China Mainland?)
  • WinnerLTE_CHNHK - Samsung Galaxy Fold (Hong Kong)
  • WinnerLTE_DCM - Samsung Galaxy Fold (Japan - NTT Docomo)
  • WinnerLTE_KDI - Samsung Galaxy Fold (Japan - KDDI)
  • WinnerLTE_EUR_OPEN - Samsung Galaxy Fold (Europa - Unlocked). Beachten Sie, dass diese Zeile nicht auskommentiert ist, da unser Tipp die Datei von einem europäischen Galaxy Fold, SM-F900F, mit dem Codenamen Winnerlteeea für den im Europäischen Wirtschaftsraum verkauften 4g LTE-Fold gezogen hat.
  • BoltQ5G - 5G Verizon-Modem
  • BeyondXQ - 5G Samsung Galaxy S10 + (Löwenmaul)
  • D2Q - Unbekanntes Samsung-Löwenmaul, aber das „d“ bezieht sich wahrscheinlich auf „davinci“, den Codenamen für das Samsung Galaxy Note 10.
  • 5GModel - Das 5G Samsung Galaxy Fold

Schließlich gibt es noch "GTS5L". Der Codename für das Samsung Galaxy Tab S2 ist GTS2, der Codename für das Galaxy Tab S3 ist GTS3L und der Codename für das Galaxy Tab S4 ist GTS4L. Daher ist es sinnvoll, dass das Samsung Galaxy Tab S5 den Codenamen „GTS5L“ trägt. Der Grund, warum es unseres Erachtens auf dem Qualcomm Snapdragon 855 ausgeführt wird, ist, dass die von uns heruntergeladene Defconfig die Kernel-Konfiguration definiert und diese spezielle Konfiguration für alle bestimmt Geräte mit Snapdragon 855 von Samsung. Samsung muss lediglich die Zeile für das GTS5L auskommentieren und die anderen Parameter auswählen, wenn sie für das Galaxy Tab S5 defkonfiguriert werden.

Zwar gibt es keine Gerüchte über einen Starttermin, doch sollte das Galaxy Tab S5 einige Wochen vor dem angeblich knopflosen Samsung Galaxy Note 10 auf den Markt kommen, wenn der Start des letztjährigen Galaxy Tab S4 bevorsteht.

Ausgewähltes Bild: Das Samsung Galaxy Tab S5e der Mittelklasse.