Der frühe Google Camera-Port bringt Night Sight und Live Google Lens auf andere Geräte

Google Camera 6.1 ist mit den neuen Versionen Pixel 3 und Pixel 3 XL eingetroffen. Ältere Pixel-Geräte erhalten eine neue Benutzeroberfläche und einige zusätzliche Funktionen, z. B. Unterstützung für RAW-Aufnahme, Audioaufnahme über ein externes Mikrofon während der Videoaufnahme, HEVC-Codierung und mehr. Google Camera-Ports waren in der Community schon immer unglaublich beliebt, da die HDR + -Verarbeitung von Google aus einer anständigen Smartphone-Kamera eine großartige Smartphone-Kamera machen kann. Die Google-Kamera des Google Pixel 3 verfügt über eine Reihe exklusiver Funktionen wie Top Shot, Night Sight und Photobooth, auf deren Portierung die Nutzer mit Spannung gewartet haben. Jetzt bringt eine frühe Version von Google Camera 6.1 von Senior Member Arnova8G2 teilweise funktionierendes Night Sight und Live Google Lens auf das OnePlus 6 und einige andere Geräte. Arnova8G2 ist einer der Entwickler, die einen OnePlus 6 direkt vom Unternehmen erhalten haben, um die Entwicklung zu unterstützen.

Dieser frühe Hafen ist natürlich nicht ohne Probleme. Night Sight-Fotos sind im Moment ein Erfolg oder Misserfolg, aber selbst wenn sie in ihrem aktuellen Zustand funktionieren, ist dies ein gutes Zeichen für die zukünftige Entwicklung. Für Unbekannte ist Night Sight eine neue Funktion, mit der Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Verwendung eines Blitzes aufgenommen werden können. Blitz erzeugt unnatürliches Licht und kann zu falschen Belichtungen und Schatten führen. Night Sight umgeht dies jedoch, indem viele Fotos mit einer etwas überdurchschnittlichen Belichtungszeit aufgenommen und dann zusammengefügt werden. Night Sight wird in wenigen Tagen für Pixel 3 verfügbar sein, gefolgt von anderen Pixel-Geräten in naher Zukunft.

Normales Foto

Nachtsicht

Live Google Lens ist genau das, wonach es sich anhört: Objekte im Frame in Echtzeit identifizieren. Es ist sehr nützlich, um QR-Codes oder Visitenkarten zu scannen, und es gibt auch einige andere Anwendungsfälle.

Slow Motion, Photobooth und Super Res Zoom funktionieren derzeit nicht. Wir hoffen, dass diese Probleme irgendwann behoben werden. Dieser Build ist ein frühzeitiger Hinweis auf die zukünftigen Entwicklungen. Wir empfehlen daher, diesem Thread für die neuesten Entwicklungen zu folgen. Wenn Sie diese frühe Version des Google Camera-Ports testen möchten, können Sie sie über den folgenden Forum-Link herunterladen.

Laden Sie Google Camera 6.1 mit (Teil-) Nachtsicht und Live Google Lens herunter