Der Google Play Store beginnt nächsten Monat mit der automatischen Wiedergabe von Filialvideos

Es gibt eine Sache im Internet, über die sich alle einig zu sein scheinen: Das automatische Abspielen von Videos ist ärgerlich. Leider hat dies nicht dazu geführt, dass Websites diese weiterhin verwenden. Wie viele beklagen, wird Google Play in Kürze Videos in App- / Spielelisten, die Werbevideos enthalten, automatisch abspielen.

Laut der Google Play Console-Hilfe werden im nächsten Monat Videos automatisch wiedergegeben. Google meldet im Abschnitt "Promo-Video" auf der Seite "Grafik-Assets, Screenshots und Videos", dass Google Play ab September 2019 die automatische Wiedergabe von Filialvideos startet, damit mehr Nutzer Ihre Inhalte auf einen Blick entdecken können.

Ein Nebeneffekt dieses Schrittes ist, dass Anzeigen vor Videos abgespielt werden. Google möchte nicht, dass Werbevideos Werbung enthalten, was für die Nutzer verwirrend sein könnte. Daher bitten sie die Entwickler, die Monetarisierung für die auf den Listingseiten gezeigten Promovideos zu deaktivieren. Entwickler müssen dies bis zum 1. November 2019 tun, damit das Video weiterhin verwendet werden kann. Mit anderen Worten, Werbevideos mit Anzeigen werden bei Google Play nicht angezeigt.

Dieser Schritt wird wahrscheinlich für einige Benutzer ärgerlich sein, sollte aber leicht zu ignorieren sein. Wir hoffen, dass Google eine Option zum Deaktivieren des automatischen Abspielens von Videos bietet, zumindest bei mobilen Verbindungen. Wir gehen davon aus, dass sich das automatische Abspielen von Videos wie auf anderen Plattformen verhält und nur dann stumm abgespielt wird, wenn der Benutzer die Lautstärke einschaltet. Was halten Sie vom automatischen Abspielen von Videos im Play Store?