Der Xiaomi Mi 9 Pro 5G-Kernel-Quellcode ist jetzt verfügbar

Ende letzten Monats stellte Xiaomi auf einer Veranstaltung in China das Mi 9 Pro 5G vor, eine aktualisierte Version seines Flaggschiffs Mi 9. Das Gerät verfügte über beeindruckende Spezifikationen, darunter einen Snapdragon 855+ SoC, 12 GB RAM und 512 GB Speicher. Es war außerdem mit einem Dampfkammer-Kühlkörper aus Kupfer ausgestattet, der eine 40-Watt-Schnellladung unterstützt. Das Gerät ist für alle drei 5G-fähigen Netzbetreiber in China verfügbar und unterstützt die Frequenzbänder N41, N78 und N79. Um einen ungehinderten 5G-Empfang zu gewährleisten, sind im Lieferumfang des Geräts sieben Antennen enthalten. Um die Entwicklung durch Drittanbieter zu unterstützen, hat Xiaomi den Kernel-Quellcode für die Android Pie-Version des Mi 9 Pro 5G veröffentlicht.

Die rechtzeitige Veröffentlichung des Kernel-Quellcodes ermöglicht Entwicklern und Power-Usern, tiefer in den Code einzutauchen, der das Gerät ausführt. Auf diese Weise können sie verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Gesamtleistung und -fähigkeiten des Mi 9 Pro 5G ermitteln. Kernel-Source-Releases sind auch hilfreich für die Entwicklung benutzerdefinierter ROMs, was wiederum Benutzern zugute kommt, die mit dem Standard-ROM MIUI 11 in diesem Fall nicht zufrieden sind. Mit der Veröffentlichung der Kernelquellen für das Mi 9 Pro 5G erwarten wir einen deutlichen Anstieg der Drittanbieterentwicklung für das Gerät.

Kernelquellen für das Xiaomi Mi 9 Pro 5G

Xiaomi kann auf eine gute Erfolgsgeschichte bei der Freigabe von Kernelquellen für seine Geräte zurückblicken. Das Unternehmen hat bereits Kernel-Quellen für Redmi Note 8, Redmi Note 8 Pro (MediaTek-Variante), Redmi K20 und Redmi 7A veröffentlicht.