Die Bildschirmspiegelungsfunktion von Microsoft unterstützt jetzt OnePlus 6 / 6T, Samsung Galaxy S10 und Galaxy Note 8/9

Seitdem Microsofts Träume von einem Smartphone-Ökosystem parallel zu Android und iOS im Wettbewerb zerschlagen wurden, widmet es seine kreative Energie inbrünstig der Unterstützung der beiden anderen Betriebssysteme. Der Katalog der Microsoft-Apps für Android ist vielfältiger und enthält den Microsoft Launcher, mit dem Sie alle Daten zu Ihrem Microsoft-Konto in den Vordergrund stellen und Dateien und Links direkt zwischen dem PC und dem Smartphone austauschen können.

Wenn Sie den Microsoft Launcher jedoch nicht als Standard-Launcher verwenden möchten, können Sie mit der Your Phone-App des Unternehmens einige grundlegende Funktionen ausführen, z. B. die Benachrichtigung über Lesevorgänge in Echtzeit auf Ihrem Windows-PC. Kürzlich wurde die Funktionalität hinzugefügt, das Display Ihres Android-Smartphones auf den PC zu spiegeln und es Benutzern zu ermöglichen, einige der Funktionen Ihres Smartphones direkt vom PC aus zu steuern. Während die Funktion zur Bildschirmspiegelung zum Zeitpunkt der Ankündigung auf Samsung Galaxy S8 / S8 + und Galaxy S9 / S9 + beschränkt war, fügt Microsoft jetzt Unterstützung für zusätzliche Geräte hinzu.

Mit dem neuesten Insider Preview-Build für Windows 10 (Beta-Build für Windows) für Fast Ring-Tester hat Microsoft OnePlus 6 / 6T, Samsung Galaxy Note 8, Galaxy Note 9 und die Galaxy S10-Serie zur Liste der Smartphones hinzugefügt, die jetzt Real unterstützen Bildschirmspiegelung.

Beachten Sie, dass die Funktion möglicherweise einige Probleme aufweist, da sie in den stabilen Windows-Versionen noch nicht verfügbar ist. Einige der bekannten Probleme sind:

  • Noch keine Unterstützung für Berührungseingaben
  • Always On Display und Blaulichtfilter funktionieren nicht
  • Audio wird auf dem Telefon und nicht auf dem PC abgespielt
  • Durch Doppelklicken wird der Benachrichtigungsschatten umgeschaltet
  • Die Unterstützung für die Maussteuerung ist begrenzt
  • Die Tastatur auf dem Smartphone ist möglicherweise ausgeblendet, wenn sie sich in der Bluetooth-Reichweite des PCs befindet

Stellen Sie sicher, dass Windows 10 Build 18885 (Fast Ring) ausgeführt wird, um sicherzustellen, dass Sie die Bildschirmspiegelungsfunktion auf einem der oben genannten Smartphones verwenden können. Sie können unter Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Insider-Programm nach Updates suchen. Wenn Sie nicht als Insider registriert sind, klicken Sie auf derselben Seite auf Erste Schritte.