Die Google Clock-App kann jetzt Spotify für Alarme verwenden

Ein Wecker ist ein notwendiges Übel, es sei denn, Sie sind ein Experte darin, jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzustehen. Es gibt nichts Schlimmeres, als das widerliche Piepen zu hören, wenn Sie tief im Schlaf sind. Der Play Store bietet eine Vielzahl großartiger Wecker-Apps, mit denen Sie das Weckerlebnis so stressfrei wie möglich gestalten können. Heute hat Google die Integration von Spotify in seine eigene Google Clock-App angekündigt, die den Morgen ein wenig angenehmer machen soll.

Diese Woche wird ein Update veröffentlicht, das den Alarmtonoptionen eine Registerkarte "Spotify" hinzufügt. Sie müssen die Spotify-App auf Ihrem Telefon installiert haben, um sie verwenden zu können. Auf der Registerkarte werden Ihre zuletzt gespielte Musik, die kuratierten Morgen-Wiedergabelisten von Spotify und eine Suchschaltfläche angezeigt, mit der Sie nach Belieben suchen können. Wenn der Alarm ertönt, hören Sie die ausgewählte Musik. Sie haben die Möglichkeit, weiterhin Musik zu hören, nachdem Sie den Wecker ausgeschaltet haben. Diese Funktion funktioniert sowohl für kostenlose als auch für Premium-Abonnenten.

Es ist interessant, dass Google keine Integration mit YouTube Music vornimmt, der neuen Musik-Streaming-Plattform von Google. Spotify ist offensichtlich viel beliebter, aber Sie würden meinen, Google würde für seinen eigenen Dienst werben. Laut Google wird diese Funktion diese Woche weltweit für Geräte mit Android 5.0 und höher eingeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Versionen der Google Clock-App und von Spotify installiert haben. Der Morgen ist ein bisschen musikalischer geworden. Wie wachst du morgens auf? Verwenden Sie Musik oder Standardalarmtöne?