Die Joy-Con-Controller von Nintendo Switch lassen sich nativ mit Android koppeln, aber sie verzögern sich

Android hat nicht das beste Glück, wenn es um Bluetooth-Geräte geht. Einige haben sich in der Vergangenheit einfach geweigert, eine Verbindung herzustellen und richtig zu arbeiten, aber dies hat sich im Laufe der Jahre geändert. Auch heute stellen wir fest, dass Geräte Probleme mit ihrer Bluetooth-Verbindung haben (selbst bei Pixeltelefonen), während andere überrascht sind, wie viele Dinge sich mit ihrem Android-Gerät verbinden lassen. Das Anschließen eines Bluetooth-Geräts an ein Android-Smartphone oder -Tablet ist eine Sache, aber es funktioniert ganz anders.

Daher gibt es in der Android-Community viele Schlagzeilen darüber, wie Nintendos neue Joy-Con-Controller für die Switch-Konsole nativ mit einem Android-Gerät gekoppelt werden können. Die Quelle scheint ein französischer Twitter-Account zu sein, und das gezeigte Bild deutet darauf hin, dass sie in der Lage waren, sich mit einem Nexus 6 zu paaren. Die Sache ist, dass Sie aufgrund der Menge wahrscheinlich keine Freude daran haben werden, diese Controller auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden von Verzögerung, die nach Benutzerberichte eingeführt wird.

Das Gleiche haben wir bei Sonys Controllern beobachtet, als sie über Bluetooth eine Verbindung zu einem Android-Gerät herstellen konnten. Die Geräte waren in der Lage, eine einwandfreie Verbindung herzustellen, aber sie hatten merkliche Verzögerungen, die die Verwendung mit jedem Spiel für die meisten Menschen unerträglich machten. Sony hat dies mit eigenen Xperia-Geräten in einem ihrer OTA-Updates behoben. Dies liegt jedoch daran, dass die Controller und Telefone von Sony hergestellt werden und das Unternehmen Dienste zum Spielen von Play Station-Spielen auf ihren Smartphones anbietet. Nintendo hat kein so großes Interesse. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sie eine Lösung für dieses Problem veröffentlichen.

Es ist zwar schön zu sehen, dass diese Controller von Haus aus eine Verbindung zu einem Android-Gerät herstellen, aber es wird wahrscheinlich jemanden aus der Community brauchen, um sie zum richtigen Arbeiten zu bringen. Wir haben dies mit der Sixaxis-Anwendung für Sonys Controller gesehen, daher ist es möglich, dass dies auch bei den Joy-Con-Controllern von Nintendo der Fall ist.

Quelle: @NintendoActu