Die nächste Schnellladung von Qualcomm wird 2019 eine Schnellladung von 32 W bringen

Neben dem kabellosen Laden ist das schnelle Laden eine der lebensveränderndsten Funktionen, die auf Geräten verfügbar sind. Es gibt nichts Schöneres, als das Telefon anzuschließen und nach einem 30-minütigen Spaziergang, einer Dusche oder einem kurzen Nickerchen aufzuladen. Heutzutage unterstützen so gut wie alle Telefone, auch Haushaltsgeräte, eine Form des Schnellladens. Die Schnellladetechnologien, wie der Quick Charge-Standard von Qualcomm, werden im Laufe der Zeit verbessert, um noch bessere Ladegeschwindigkeiten bei minimaler Auswirkung auf den Akku-Verschleiß zu gewährleisten. Sie haben in der Tat einen langen Weg zurückgelegt, und es scheint, dass die nächste Generation von Qualcomm Quick Charge bald verfügbar sein wird.

Qualcomms Quick Charge 4.0, das von einer Handvoll Geräten unterstützt wird, kann eine 18-W-Leistung liefern. Gegenüber seinem Vorgänger wurden einige Verbesserungen vorgenommen, wie z. B. Dual Charge, bei dem der Strom über zwei Pfade anstatt über einen Pfad fließt, wodurch ein schnellerer Ladevorgang gewährleistet wird Geschwindigkeiten, während das Gerät kühl bleibt. Es scheint jedoch, dass sein Nachfolger in der Lage sein wird, eine satte 32-W-Ausgangsleistung zu liefern. Laut Qualcomm wird die nächste Generation von Quick Charge eine sogenannte „Triple Charge“ -Ladung aufweisen, was - was nicht überraschend ist - bedeutet, dass der Strom über drei Strompfade fließt.

Die Huawei Mate 20-Reihe unterstützt das 40-W-Schnellladen über die Huawei-eigene Schnellladetechnologie, und das Schnellladegerät kann den Akku des Mate 20 in weniger als 30 Minuten auf 70% aufladen. Während 32W konservativer ist als 40W, wird es wahrscheinlich die Verbesserung von Quick Charge 4.0 sein.

Die nächste Generation von Quick Charge, die wahrscheinlich als Quick Charge 5.0 bezeichnet wird, wird voraussichtlich auf den Smartphones des nächsten Jahres mit dem Qualcomm Snapdragon 8150/855 eingeführt, und wir werden wahrscheinlich mehr darüber erfahren, wenn das neueste Qualcomm-Silizium verfügbar ist wird offiziell enthüllt. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Smartphone-Hersteller dies übernehmen oder sich an ältere Technologien halten.


Quelle: liliputing.com