Die neueste Android 10-Version bietet Unterstützung für Gesten von Drittanbietern, die bereits mit Pixel 4 arbeiten

Mit Android Pie hat Google das Zwei-Tasten-Navigationssystem eingeführt. Um ganz ehrlich zu sein, es war ziemlich schlimm. Im Gegensatz dazu waren die Gesten der Vollbildnavigation von Herstellern wie Samsung, OnePlus, Huawei und anderen chinesischen Herstellern deutlich besser. Um dieses Problem zu beheben, hat Google mit Android 10 eine eigene Version der Navigationsgesten eingeführt. Dieses neue Navigationssystem hatte jedoch seine eigenen Probleme. Eines der nervigsten Dinge am neuen Navigationssystem war der Mangel an Unterstützung für Launcher von Drittanbietern. Mit der neuesten Version von Android 10 scheint Google dieses Problem endlich behoben zu haben.

Wie die Android Police mitteilt, ist das Update bereits auf Googles Flaggschiff Pixel 4 und Pixel 4 XL verfügbar . Startprogramme von Drittanbietern wie Nova und Action können jetzt die nativen Navigationsgesten der Pixel 4-Serie problemlos verwenden. Bevor das Update veröffentlicht wurde, führte die Verwendung des Gesten-Navigationssystems von Android 10 mit einem Launcher eines Drittanbieters zu einem Fehler (siehe oben). Den Benutzern blieb keine andere Wahl, als das Zwei-Tasten-Setup von Android Pie oder das herkömmliche Drei-Tasten-Setup für Startprogramme von Drittanbietern zu verwenden. Dies wurde von der Community offen kritisiert. Kevin Barry von Nova Launcher lehnte die Entscheidung von Google ab, die Navigation mit Gesten ohne Unterstützung durch Launcher von Drittanbietern fortzusetzen.

Ab sofort ist die Unterstützung für Launcher von Drittanbietern ein exklusives Feature von Pixel 4. Auf älteren Geräten des Unternehmens, auf denen das neueste Update ausgeführt wird, können Sie mit Launchern von Drittanbietern keine Navigationsgesten verwenden. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die Pixel 4-Serie mit einer aktualisierten Version von Android 10 ausgeliefert wurde, die noch nicht für andere Pixel-Geräte freigegeben wurde. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Funktion bald auf älteren Geräten mit Android 10 verfügbar sein wird. Zwar hat Google noch keinen offiziellen Zeitplan für die Veröffentlichung veröffentlicht, es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Unterstützung für Launcher von Drittanbietern auf älteren Pixel-Geräten mit dem Android-Sicherheitspatch für November verfügbar sein wird. Nach dem Rollout können Sie den neuen Google-Assistenten, für den Navigationsgesten erforderlich sind, auch mit Startprogrammen von Drittanbietern verwenden.


Quelle: Android-Polizei