Die wahre Kraft von Google Home mit AutoVoice freischalten

Als Google Home zum ersten Mal veröffentlicht wurde, wirkte es nicht so beeindruckend wie das Echo-Angebot von Amazon.

Einer unserer Autoren, der sowohl ein Amazon Echo als auch ein Google Home besitzt, berichtete, dass Google Assistant, während das Google Home seine Momente hatte, nicht so reaktionsschnell oder umfassend wie Alexa integriert war. Wir wussten jedoch beide, oder hofften zumindest, dass Google sein Versprechen einlösen würde, Google Assistant für Drittanbieter zu öffnen. Nachdem ein Veröffentlichungsdatum für das Google Assistant-Entwicklerprogramm bekannt gegeben wurde, hat das Unternehmen Anfang des Monats endlich Actions auf Google veröffentlicht.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Entwickler damit begannen, leistungsstarke Plug-Ins für Google Assistant zu entwickeln. Eines der am meisten erwarteten Plugins für Google Assistant, auf das wir gewartet haben, ist die vollständige Integration in die AutoApps -Suite von joaomgcd. Wie viele von Ihnen wissen, sind wir bei Tasker große Fans. Tasker ist eines der leistungsstärksten Automatisierungstools im Arsenal eines Android-Power-Users. Mit Tasker können Sie so gut wie alles tun - vorausgesetzt, Sie verfügen über eine aktive Vorstellungskraft und die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Erstellen von Tasker-Skripten. Die Vielseitigkeit von Tasker beruht auf den zusätzlichen Plugins, die den Umfang der ursprünglichen Anwendung erweitern.

AutoVoice ist ein solches Tasker-Plugin. Mit diesem Plugin können Sie benutzerdefinierte Google Now-Sprachbefehle erstellen und Aktionen durch gesprochene Befehle automatisieren, anstatt auf herkömmliche Weise auf dem Bildschirm Ihres Telefons zu klicken und zu tippen. Durch die Integration in Google Home wird AutoVoice jetzt noch intelligenter.

Wie im Video zu sehen ist, scheint Google Home eine natürliche Erweiterung der vorhandenen Funktionen von AutoVoice zu sein. Mit dem Plug-In können Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Befehle für verschiedene Aufgaben erstellen - indem Sie auf vorhandene Plug-Ins von Android-Drittanbietern zugreifen, um eine größere Funktionsbreite zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Befehlen können Sie auch benutzerdefinierte Antworten programmieren, die in den verschiedenen Dialogen aus Die Simpsons im Video vorgeführt werden.

Mit AutoVoice können Sie sogar Befehle für die direkte Interaktion mit IoT-Geräten erstellen, wie im Video zu sehen ist. Da es sich um ein Tasker-Plug-in handelt, können Sie es natürlich auch mit anderen Tasker-Plug-ins wie AutoLaunch und anderen verknüpfen. Auf diese Weise können Sie die kontextbezogenen Verarbeitungsfunktionen von Google Home nutzen, um mit verschiedenen Apps auf Ihrem Telefon zu reagieren. Im Wesentlichen fungiert AutoVoice für Google Home als Gateway für die Integration von allem und jedem, was Ihr Smartphone integrieren kann - alles über Ihre Stimme.

joaomgcd hat erwähnt, dass sich AutoVoice für Google Home derzeit in der Überprüfungsphase befindet. Die Kontrolle von Google über das Google Home-Ökosystem bedeutet, dass die Verteilung solcher Dienste von der Zustimmung von Google abhängig ist. Daher müssen Sie warten und hoffen, dass Google AutoVoice für Google Home eher früher als später genehmigt.