Die Your Phone-App von Microsoft beendet die Unterstützung für Bluetooth Low Energy-Verbindungen

Smartphones haben Desktops überschattet, um für viele Menschen der primäre Interaktionspunkt zu werden. Auf Ihrem Telefon ist zu jedem Zeitpunkt viel los, und es kann schwierig sein, den Überblick zu behalten, wenn Sie einen anderen Computer als Ihr Smartphone verwenden. Microsoft hat sich die Mühe gemacht, dieses Problem mit der Your Phone-App zu lösen, einer App, die zwar einen furchtbaren Namen trägt, aber die Arbeit erledigt hat. Ihr Telefon hat die Bildschirmspiegelung von Ihrem Smartphone auf Ihren Windows-Desktop zugelassen und andere Funktionen wie Benachrichtigungssynchronisierung und Telefonanrufe aktiviert. Früher hat die App die Anrufunterstützung für alle Smartphones mit Android 7+ über Bluetooth erweitert. Jetzt setzt die App dies jedoch fort, indem sie die Unterstützung für Bluetooth Low Energy-Verbindungen ganz einstellt.

Ihr Telefon hat den Bildschirm Ihres Android-Smartphones über Bluetooth Low Energy auf ein Windows 10-Gerät gespiegelt. Dies ermöglichte eine größere Kompatibilität unter Android, funktionierte jedoch manchmal nicht wie beabsichtigt. Microsoft arbeitete mit Samsung an der Entwicklung der Funktion "Link zu Windows", die über WLAN funktioniert und einfacher zu erreichen ist. Diese erweiterte Kompatibilität auf der Windows-Seite, da nur wenige Windows-Geräte BLE unterstützen. Microsoft scheint diesen Ansatz sehr bevorzugt zu haben, da der neueste Insider-Build von Windows 10 (19013) die Unterstützung für die Bildschirmspiegelung über BLE einstellt, während der Link zu Windows als Standardverbindungsoption beibehalten wird. Die Folge dieses Schrittes ist, dass die Your Phone Companion-App nur noch die folgenden Geräte unterstützt:

  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+
  • Samsung Galaxy S10 / S10 + / S10e
  • Samsung Galaxy A30s
  • Samsung Galaxy A50s
  • Samsung Galaxy A90

Laut AndroidPolice wird Link to Windows durch ein Softwareupdate für diese Geräte zu einer Systemeinstellung. Microsoft beabsichtigt nicht, die BLE-Unterstützung wiederherzustellen, daher hoffen wir, dass sie daran arbeiten, den Link zu Windows auf weitere Geräte auszudehnen.


Quelle: Windows-Blog

Geschichte über: AndroidPolice