Edge Moto Mod Concept erweitert die Moto Z-Familie um RGB-Benachrichtigungsbeleuchtung

Die größte Zugkraft in der Moto Z-Reihe ist die modulare Gehäusefunktionalität. Alle Geräte sind so konzipiert, dass austauschbare Snap-On-Back-Panels die Funktionalität erweitern, die zuvor auf dem Gerät nicht vorhanden war. Nach der Ankündigung der Moto Z-Geräte musste Motorola mehr Entwickler und Kunden an Bord holen, um das schwindende Interesse des LG G5 zu vermeiden.

Zu diesem Zweck haben sich Motorola, Lenovo und Verizon mit Indiegogo zusammengetan, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, neue Moto-Mods zu entwickeln. Lenovo hat weltweit mehrere Hackathons veranstaltet, um Entwickler zu ermutigen, neue Ideen zu entwickeln, und Plattformen wie Indiegogo bieten eine Infrastruktur, um diese Ideen in die Realität umzusetzen. Der Edge Moto Mod ist eine solche Idee, die den Übergang von einem Prototyp zu einem vollwertigen Verbraucherprodukt anstrebt.

Edge behauptet, das weltweit erste RGB-Beleuchtungssystem für Moto Z-Smartphones zu sein. Dieser Moto Mod rastet wie jeder andere Moto Mod auf der Rückseite der Geräte in der Moto Z-Reihe ein und fügt RGB-Beleuchtung für Benachrichtigungen direkt auf dem Rahmen des Geräts hinzu. Wenn Sie den mittleren Rahmen für Benachrichtigungen verwenden, können Benutzer ihre Benachrichtigungen anzeigen, unabhängig davon, wie sich ihr Telefon auf der Oberfläche befindet. Mehrere einzelne LEDs bilden zusammen ein individuelles Erlebnis für die Benachrichtigungssteuerung. Darüber hinaus verspricht der Mod Unterstützung für Benachrichtigungen von Drittanbieteranwendungen.

Das Modul ist in zwei Varianten konzipiert: Edge Force und Edge Air. Edge Force bietet eine zusätzliche Batterieleistung von 2.000 mAh, während der Edge Air die drahtlosen Ladefunktionen erweitert und dünner als der Edge Force ist. Die Funktionen existieren gleichzeitig mit dem RGB-Benachrichtigungssystem.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Berichts hat das Edge Moto Mod-Projekt bereits 10.429 US-Dollar seines Finanzierungsziels von 15.000 US-Dollar erreicht, wobei noch ein Monat verbleibt, um das Defizit zu decken. Mit der derzeit verfügbaren Backing-Option kostet der Edge Moto Mod 59 US-Dollar zzgl. Versandkosten. Also, wenn dich dieser Mod interessiert, gehe zur Indiegogo-Kampagne.


Schauen Sie sich das Projekt auf Indiegogo an!