Ein genauerer Blick auf Honours Lochsiebtechnologie

Vor kurzem hatten wir eine Diskussion über Anzeigelöcher, Schiebetelefone und Kerben. Die Community hat viel zu diesem Thema zu sagen, daher werden wir uns in diesem Artikel etwas eingehender mit der Technologie befassen, die hinter der Lochkerbe der kommenden Honor View20- und Samsung Galaxy A8-Modelle steckt.

Telefone mit Hole-Punch-Displays

Das Hole-Punch-Display wird die Trend-Funktion von 2019 sein, und wir sehen dies bereits in einigen anderen Handys. Das Huawei Nova 4, das Samsung Galaxy A8, das Samsung Galaxy S10 und das Honor View20 sind alle mit dem Hole-Punch-Display ausgestattet. Obwohl alle diese Entwürfe gleich aussehen mögen, kann Honor mit verschiedenen Techniken überlegene Ergebnisse erzielen.

Das Galaxy A8s mit Lochkerbe

Das obige Bild ist das Galaxy A8s und zeigt die Selfie-Kamera, die durch das Display stößt. Sie werden auch einen anständigen schwarzen Ring um den Locher bemerken. Dieser Ring ist das Ergebnis der Kamera, die bis auf die Oberfläche durch alle Ebenen des Displays ragt. Dies hinterlässt ein großes Loch, das Sie finden würden, wenn die Kamera nicht durch die Anzeigeebene des Bildschirms laufen würde.

Ein weiterer Nachteil der Kamera, die durch jede Schicht des Displays sticht, ist, dass das Licht eine größere Chance hat, durchzulaufen. Dieses Design kann zu Selfies von schlechter Qualität führen. Es besteht auch das Problem, dass die Haltbarkeit des Displays durch das Design beeinträchtigt wird. Dies könnte dazu führen, dass ein Display leicht kaputt geht.

Honour View20 mit Lochkerbe

Mit dem Honor View20 konnte ein kleiner Kamerapunkt erzielt werden, der das Display nicht vollständig durchdringt und dennoch die ungehinderte Kamerafunktion beibehält. Auf der Flüssigkristallschicht hat Honor View20 eine spezielle Technik namens Pixelübergangstechnologie angewendet, die den Fluss der Flüssigkristalle steuert und es dem Licht ermöglicht, durch die Kamera zu gelangen.

Dies ergibt ein Loch mit einem kleineren Durchmesser. Während das Galaxy A8 einen geschätzten Durchmesser von 6, 7 mm hat, erreicht das Honor View20 nur 4, 5 mm. In den Schichten des Displays, die Löcher aufweisen, verzichtet Honor auf mechanisches Bohren und verwendet das schwierigere Fotolithografie-Bohren, um sicherzustellen, dass die Apertur so klein wie möglich ist.

Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Probleme mit Lichtverlust haben und Selfie-Aufnahmen in besserer Qualität produzieren. Die Haltbarkeit sollte mit Honours Locher-Design viel besser sein, da es mehr Glasschichten über dem Kameraloch hat.

Diese Handys sind mit den ersten Hole-Punch-Designs ausgestattet, die wir auf Smartphones sehen. Es wird also interessant sein, wie sich diese Technologie im nächsten Jahr weiterentwickelt. Die Veröffentlichung von Honor View20 in China ist für den 26. Dezember mit einer weltweiten Veröffentlichung am 22. Januar geplant.

Warum ein Locher-Display besser ist als die Kerbe

Die Kerbe war eine der am meisten kritisierten Telefonfunktionen des Jahres 2018. Während einige Hersteller das Eindringen von Wassertropfen auf ein Mindestmaß beschränken konnten, wirkte sie im Design Ihres Telefons nach wie vor als Augenweide. Das Locher-Design, das die Selfie-Kamera beherbergt, passt natürlich zum Design des Telefons. Es ist viel kleiner, was bedeutet, dass das Display Ihres Telefons weniger beeinträchtigt wird. Das Locher-Design ermöglicht dem Telefon ein größeres Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis, was für den Benutzer immer ein besseres Seherlebnis darstellt.

//www.xda-developers.com/files/2018/12/HONOR-View20-All-View-Display__EN_1210.webm

Die Technologie hinter Honours Locher

Das Honor View20 verfügt über 18 Ebenen, aus denen sich das Display des Telefons zusammensetzt. Dank des Designs von Honour können Bildstörungen mit der In-Screen-Kamera vermieden werden, da die Kamera für eine optimale Anzeige perfekt in den Bildschirm eingebettet ist. Im Vergleich zu anderen In-Screen-Kamera-Designs, die alle Ebenen des Bildschirms durchdringen, behält das Honor View20-Design die Struktur und Stärke des Displays bei und sorgt für eine bessere Benutzerfreundlichkeit und Fotoqualität.

Am unteren Rand des Bildschirms haben die Ingenieure von Honor View20 Dutzende von Materialien ausprobiert und schließlich einen speziellen Klebstoff gefunden, um die Verklebung zu vervollständigen und das Licht für die Kamera unter dem Bildschirm auf maximalem Niveau zu fixieren.

Besuchen Sie die Honor View20-Foren, um zu erfahren, was andere zu diesem bevorstehenden Telefon sagen.

Honour View20 Forums
Wir danken Honor für das Sponsern dieses Beitrags. Unsere Sponsoren helfen uns dabei, die vielen mit dem Betrieb verbundenen Kosten zu bezahlen, einschließlich Serverkosten, Vollzeitentwicklern, Nachrichtenschreibern und vielem mehr. Möglicherweise sehen Sie gesponserten Inhalt (der immer als solcher gekennzeichnet wird) neben Portal-Inhalten. Das Portal-Team ist jedoch in keiner Weise für diese Beiträge verantwortlich. Gesponserte Inhalte, Werbung und Depot werden vollständig von einem separaten Team verwaltet. wird niemals seine journalistische Integrität gefährden, indem er Geld akzeptiert, um positiv über ein Unternehmen zu schreiben oder unsere Meinungen oder Ansichten in irgendeiner Weise zu ändern. Unsere Meinung kann nicht gekauft werden.