Ein neues Moto 360 kommt endlich, aber es ist nicht von Motorola

Die ursprüngliche Moto 360 Smartwatch wurde bereits 2014 auf den Markt gebracht und war eines der ersten Geräte mit Android Wear. Von den wenigen Optionen zu dieser Zeit galt das Moto 360 allgemein als das attraktivste (trotz des "platten Reifens"). Motorola folgte 2015 mit einer zweiten Generation, aber seitdem ist das Unternehmen aus dem tragbaren Spiel ausgestiegen. Ein neues Moto 360 kommt endlich, aber nicht von wo man es erwarten würde.

Völlig außerhalb des linken Feldes wurde eine neue Moto 360 angekündigt, die im Dezember startet. Dieses Gerät wird jedoch nicht von Motorola oder Lenovo hergestellt. Ein Unternehmen namens eBuyNow hat die Marke Moto 360 von Motorola lizenziert. Es sieht so aus, als würde man erwarten, dass ein Moto 360 der dritten Generation so aussieht, aber es hat wirklich keine Verbindung zu den vorherigen Modellen.

Das Moto 360 der dritten Generation hat das charakteristische kreisförmige Display wie das Original. Es ist 1, 2 Zoll, 360 x 360 und OLED. Es wird mit dem Qualcomm Snapdragon Wear 3100-Chip, 1 GB RAM und 8 GB Speicher betrieben. Damit steht es auf dem gleichen Spielfeld wie die Fossil Gen 5. Dies ist eine Wi-Fi / Bluetooth-Smartwatch mit GPS und NFC für das mobile Bezahlen. Die Batterie kommt bei 355mAh an.

Die dritte Generation des Moto 360 wiegt 52 g und hat ein 42-mm-Gehäuse für 20-mm-Bänder. Auf der rechten Seite befinden sich zwei Schaltflächen: Die obere dreht sich und die untere kann angepasst werden. Es wird in Silber, Gold und Schwarz erhältlich sein. Jede Uhr kommt mit zwei Bändern: Leder und Gummi. Das ist gut so, denn dies ist ein ziemlich teures Wear OS-Gerät. Sie können das Moto 360 der dritten Generation im November für 349 US-Dollar vorbestellen. Der Versand erfolgt im Dezember.

Was haltet ihr von diesem neuen Moto 360? Ist es so gut wie das Original? Vertrauen Sie mit dieser Marke einem relativ unbekannten Unternehmen?


Quelle: Moto360.com | Über: The Verge