Einfache Dateiübertragung zwischen PC und Gerät mit Websharing 2.0

Vor vielen Monden veröffentlichte ein Entwickler namens Forum Member tliebeck einen ziemlich interessanten Dateimanager namens FX File Explorer, mit dem Sie unter anderem Ihre Mediendateien intuitiver anzeigen und organisieren konnten, ohne erraten zu müssen, was Sie sich angesehen hatten . Dieser Entwickler hatte auch eine andere App unter dem Namen WebSharing 1.0. Diese App war zusammen mit den meisten Funktionen ein perfekter Begleiter für den oben genannten Dateimanager. Mit der Zeit entwickelten sich auch WebSharing und seine Funktionen, was uns bis heute zu einer brandneuen Version der App führte. Wie es in der Umgangssprache des Internet üblich ist, hat die App einen Evolutionsgrad erreicht, der ihr die Bezeichnung „2.0“ verleiht.

Ok, was ist WebSharing überhaupt? Sagen wir einfach, wenn Sie zu den Leuten gehören, die es absolut hassen, USB-Kabel mit sich herumzutragen, und die es auch hassen, zwischen MTP- und USB-Massenspeichermodus wählen zu müssen, werden Sie dies lieben. Die App ermöglicht es dem Benutzer, Dateien zwischen einem Gerät und einem Computer, die mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind, nur über einen Webbrowser zu übertragen. So einfach ist das. Stellen Sie eine Verbindung zu einem WLAN-Zugangspunkt Ihrer Wahl her und genießen Sie Folgendes: Sie können die internen Ordner Ihres Geräts durchsuchen, ohne das Gerät physisch mit dem PC verbinden zu müssen.

Die App ermöglicht die Übertragung der Dateien über WLAN (so dass Sie sicher sind, dass Sie angemessene Datenübertragungsgeschwindigkeiten erhalten). Die Verwendung von HTML5 ermöglicht eine viel schnellere und flüssigere Erfahrung. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie befürchten, dass jemand Ihre Dateien während der Sitzung abfangen könnte. Die App wird mit einer sicheren Verbindung geliefert, über die Sie (auf dem Gerät) ein zufällig generiertes Kennwort erhalten, das in den Browser eingegeben werden muss, um den Inhalt des Geräts anzuzeigen.

Die App befindet sich derzeit in der Beta-Phase und es gibt einige Möglichkeiten, sich für die Testversion anzumelden (einschließlich eines direkten Downloads im Thread selbst). Bitte helfen Sie dem Entwickler und geben Sie Feedback, Fehler, Ideen oder was auch immer Sie beitragen möchten.

  • Dateien können durch Ziehen in das Browserfenster hochgeladen werden.

  • Sie können mehrere Dateien gleichzeitig hineinziehen.

  • Wenn Sie Google Chrome verwenden, können Sie ganze Ordnerhierarchien hochladen, indem Sie sie in den Browser ziehen.

  • Sie können weitere Dateien in die Warteschlange ziehen, während die Dateien hochgeladen werden.

  • Während des Hochladens von Dateien können Sie zu anderen Ordnern navigieren und die Dateien an diese Speicherorte ziehen. Sie werden ebenfalls in die Warteschlange aufgenommen.

  • Sie können auch das Menü „Datei“ verwenden, um Dateien hochzuladen, wenn Sie Drag-and-Drop nicht bevorzugen.

  • Ältere Browser können weiterhin ältere Steuerelemente zum Hochladen von Dateien verwenden.

  • Sie können auf eine beliebige Stelle im Upload-Fortschrittsbereich klicken, um eine detaillierte Ansicht des Upload-Fortschritts anzuzeigen.

  • In Version 2.0 ist das System zum Hochladen mehrerer Dateien jetzt kostenlos (in Version 1.x war das Hochladen mehrerer Dateien über ein Flash-basiertes Steuerelement nur in der kostenpflichtigen Version zulässig).

  • All dies wird in der kostenlosen Version ohne Einschränkungen zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen finden Sie im Original-Thread.