Entfernen Sie alle Bloatware von Ihrem Samsung Galaxy S 4

Bloatware ist manchmal extrem frustrierend. Es gibt normalerweise keine Probleme beim Entfernen eines Paares, aber es wird einfach langweilig, wenn Sie keine Ahnung haben, welche App sicher entfernt werden kann oder nicht. Es ist noch problematischer, wenn Ihr Galaxy S 4 mit fast 100 im System integrierten Komponenten geliefert wird. Überlassen Sie dies also entweder einem vorbereinigten ROM oder einem von AOSP abgeleiteten, von der Quelle erstellten ROM. Wenn Sie dies jedoch selbst tun möchten, sollten Sie das TrulyClean-Skript von Senior Member schoolsux lesen.

Das TrulyClean-Skript wurde ursprünglich für den persönlichen Gebrauch von schoolsux entwickelt und entfernt mehr als 98 Apps, die als bloatware eingestuft wurden. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Mühe. Die Installation oder Deinstallation ist recht einfach und erfordert, dass Sie die bereitgestellte ZIP-Datei flashen und das angeforderte Skript ausführen. Schoolsux empfiehlt, dass Sie vor der Installation eine vollständige Löschung Ihres Geräts durchführen und entweder ein Standard-ROM oder ein benutzerdefiniertes ROM installieren, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Apps wie Google Mail, Google Earth und Google+ stehen ebenso auf dem Programm wie S Voice und Samsung Hub. Und für diejenigen, die den Aktienbrowser im Gegensatz zu den Alternativen von Drittanbietern bevorzugen, gibt es sogar eine Version, die ihn intakt hält. Wenn Sie andere Apps nicht entfernen möchten, finden Sie ein schnelles und einfaches Tutorial, das Sie kurz durch die Schritte führt, mit denen Sie das Skript nach Ihren Wünschen bearbeiten können.

TrulyClean von Schoolsux ist mit den Varianten i9500 und i9505 S4 kompatibel. Wenn Sie daran interessiert sind, lesen Sie unbedingt den Original-Thread, um weitere Informationen zu erhalten und die Software herunterzuladen.