Entwickler bringen Android 10-ROMs auf das Xiaomi Mi A3, das Moto G5S Plus, das LeEco Le 2, das Lenovo Vibe K5 Plus, das Samsung Galaxy A5 und das Huawei Mediapad M3 Lite

Die Custom ROM‌-Entwicklungsszene ist in ‌ Foren in vollem Gange. Seit Google den Quellcode für Android 10 veröffentlicht hat, arbeiten die Entwickler unermüdlich daran, die neueste Version von Android für immer mehr Geräte verfügbar zu machen. Das Asus ZenFone Max M1 war das erste Telefon, das ein AOSP-basiertes Android 10-ROM erhielt. Seitdem ist die Liste der Geräte mit inoffiziellem Android 10-Port stetig gewachsen. Anfang dieses Monats haben Entwickler Android 10-ROMs für Geräte wie das Moto G (2015), das Redmi 2, das Xperia Z3 Compact, das HTC® 10 und das HTC® One M8 entwickelt, gefolgt von Realme 3 Pro, dem Galaxy S7 und dem Xiaomi Mi A2 Lite eine Woche später. Jetzt haben sich sechs weitere Gäste der Party angeschlossen, da die benutzerdefinierten Android 10-ROMs jetzt für das Xiaomi Mi A3, das Moto G5S Plus, das LeEco Le 2, das Lenovo Vibe K5 Plus, das Samsung Galaxy A5 und das Huawei Mediapad M3 Lite verfügbar sind.

Xiaomi Mi A3

Xiaomi Mi A3-Benutzer werden begeistert sein, dass sie insgesamt drei Android 10-ROMs zur Auswahl haben. Es gibt Pixel Experience 10, AOSP-basiertes AtomOS und eine inoffizielle Portierung von Paranoid Android Quartz. Pixel Experience und AtomOS® scheinen stabiler zu sein, da für keines von ihnen bekannte Probleme aufgeführt sind. Das paranoide Android befindet sich in der Alpha-Phase und ist daher möglicherweise nicht als Alltagsfahrer geeignet. Wenn Sie sich für ein Flashen entscheiden, lesen Sie die Installationsanweisungen auf dem jeweiligen Thread.

Pixel Experience basierend auf Android 10 für Xiaomi Mi A3

AtomOS basierend auf Android 10 für Xiaomi Mi A3

Paranoides Android basierend auf Android 10 für Xiaomi Mi A3

Moto G5S Plus

Das Moto G5S Plus, das 2017 mit Android Nougat auf den Markt gebracht wurde, hat mit freundlicher Genehmigung des Senior Members Sai404142 eine offizielle Beta von Arrow OS auf Basis von Android 10 erhalten. Sie können Magisk nicht flashen und es gibt einige Probleme mit WebView und dem Standardbrowser, aber ansonsten funktioniert alles einwandfrei. Schauen Sie sich den Haupt-Thread an, indem Sie dem Link unten folgen, um weitere Details zu erfahren.

ArrowOS basiert auf Android 10 für Motorola Moto G5S Plus

MotoG5S Plus-Foren

LeEco Le 2

LeEco Le 2 aus dem Jahr 2016 hat über Pixel Experience einen inoffiziellen Port für Android 10 erhalten. Kernfunktionen wie WLAN, mobile Daten, Kamera, Bluetooth und Fingerabdruck funktionieren einwandfrei, es gibt jedoch einige Probleme mit der Hardwareverschlüsselung und zufälligen Abstürzen des Sperrbildschirms. Pixel Experience ROMs sind mit Google Apps vorinstalliert, sodass Sie kein GApps-Paket herunterladen müssen.

Pixel Experience basierend auf Android 10 für LeEco Le 2

LeEco Le 2-Foren

Lenovo Vibe K5 Plus

Das Lenovo Vibe K5 Plus, das in einigen Märkten auch als Lenovo Lemon 3 bekannt ist, erhält ein AOSP‌-ROM mit reinem Vanilleton, das direkt aus dem Android 10-Quellcode kompiliert wurde. Zu den bekannten Problemen zählen einige VoLTE-bezogene Probleme, eine schlechte Akkulaufzeit und eine fehlerhafte SMS-Funktionalität. Probieren Sie es aus, indem Sie dem unten verlinkten Thread folgen.

AOSP 10 basierend auf Android 10 für Lenovo Vibe K5 Plus

Lenovo Vibe K5 Plus-Foren

Samsung Galaxy A5 (2015)

Das Samsung Galaxy A5 wurde bereits 2015 mit Android 4.4 KitKat auf den Markt gebracht. Wenn Sie sich noch an eines dieser Programme halten, werden Sie froh sein, dass Sie auch die Vorteile von Android 10 ausprobieren können. Das AOSP-basierte Android 10 ROM wird Ihnen von ‌‌ Member Soft-Bullet zur Verfügung gestellt. Das einzige bekannte Problem sind die nicht funktionierenden kapazitiven Navigationstasten.

AOSP 10 basierend auf Android 10 für Samsung Galaxy A5 (2015)

Samsung Galaxy A-Serie Foren

Huawei MediaPad M3 Lite

Warum sollten nur Smartphones den ganzen Spaß haben? Das Android-Tablet MediaPad M3 Lite von Huawei steigt mit einem inoffiziellen Port von LineageOS® 17.0 in die Android 10-Liga ein. Die Kamera ist in diesem ersten Build defekt, aber alles andere scheint stabil und funktionsfähig zu sein. Wenn Sie bereits einen nicht gesperrten Bootloader und TWRP installiert haben, gehen Sie zum unten angegebenen Thread, um die ROM‌ zip herunterzuladen, und folgen Sie den Installationsanweisungen.

LineageOS 17.0 basiert auf Android 10 für Huawei Mediapad M3 Lite

Huawei Mediapad M3 Lite Foren