Erfahren Sie, wie Sie ein USB-Modem an Ihr Android-Gerät anschließen

Es scheint, dass wir mit modernen Smartphones zunehmend Zugang zum Internet benötigen - nicht nur für die Kommunikation wie E-Mails und Textnachrichten, sondern auch für Apps, Synchronisierung und mehr. Für viele, auch für Ihre, behalten wir unsere mobilen Daten bei, damit wir diese Facebook-Benachrichtigungen, Nachrichten oder Snap-Chats nicht verpassen, auch wenn wir dadurch unsere wertvolle Akkulaufzeit opfern. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihnen mobile Daten und WLAN nicht zur Verfügung stehen, können Sie jetzt im Internet surfen, indem Sie ein USB-Modem an Ihr Gerät anschließen.

Senior Member ISF hat eine einfache Anleitung erstellt, in der Sie lernen, wie Sie eines dieser USB-Modems mit nur einem OTG-Kabel an Ihr Android-Gerät anschließen. Der Vorgang ist recht einfach und unkompliziert. Sie müssen eine App herunterladen und installieren, die erforderlichen Netzwerkinformationen konfigurieren und Ihr Modem mit Ihrem Gerät verbinden. Dazu muss Ihr Android-Gerät jedoch gerootet sein. Das ISF hat auch ein Video aufgezeichnet, in dem Sie diesen Vorgang lernen, damit Sie besser verstehen, was zu tun ist.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, lesen Sie den Tutorial-Thread für das USB-Modem, um zu beginnen.