Erstellen Sie mit Leichtigkeit Ihre eigene Odin-Flash-fähige Firmware

Odin ist nicht nur ein berühmter Gott in der nordischen Mythologie, sondern auch der Name einer Anwendung, mit der Samsung-Firmware auf Galaxy-Handys und -Tablets geflasht wird. Mit diesem Tool können Sie Ihr Telefon oder Tablet in den Vanille-Status zurückversetzen und es auch mit CF-Root oder durch Ändern des Kernels ohne Wiederherstellung rooten.

Das Erstellen von Odin- oder Heimdall-kompatiblen Paketen von Grund auf ist nicht einfach. Dies ist jedoch keine Herausforderung mehr, da Senior-Mitglied hnkotnis eine einfache Anleitung geschrieben hat, die erklärt, wie in wenigen Schritten eine Odin-kompatible Firmware erstellt wird. Um diese Firmware zu erstellen, benötigen Sie einen Linux-Rechner oder eine VirtualBox mit Ubuntu oder einer anderen Linux-Distribution als Betriebssystem.

Hnkotnis zeigt drei Situationen für die Erstellung dieser Pakete. Das erste ist das RSF-Format mit Unterstützung für simg2img, das zweite ist ein Image im EXT4-Format und das letzte ist eine mit simg2img inkompatible RFS-Firmware. Um ein kompatibles Image zu erstellen, sind einige Dateien und UNIX-Befehle erforderlich, die dankenswerterweise im Thread ausführlich beschrieben werden.

Wenn Sie ein Galaxy-Gerät besitzen und Ihre eigene vorinstallierte Firmware erstellen möchten, lesen Sie den Original-Thread, um weitere Informationen zu erhalten.