Erstellen von benutzerdefinierten Videofiltern unter Android

Dieses TV-Video zeigt Ihnen, wie Sie mit der Kamera Ihres Android-Telefons einen „Look“ erstellen und ihn in einen Videofilter verwandeln. Diese Filter können mit Adobe Premiere Clip auf Ihre Videoclips angewendet werden.

Erstellen Sie mit Adobe Capture ein neues Erscheinungsbild

Adobe Capture ist eine sehr unterschätzte App. Es verfügt über mehrere leistungsstarke Tools, mit denen Sie mit der Kamera Ihres Telefons Muster, Farben, Formen und mehr erzeugen können. Laden Sie die App herunter und wechseln Sie zur Registerkarte "Looks". Hier können Sie mit Ihrer Kamera einen neuen Filter erstellen, der auf Ihre Videos angewendet werden kann.

Auf der rechten Seite des Bildschirms werden die Farben angezeigt, die aus dem Live-Kamera-Feed extrahiert werden.

Übernehmen Sie Ihre benutzerdefinierten Looks mit Premiere Clip

Adobe Premiere Clip ist die mobile Version der Premiere-Videobearbeitungssoftware. Wenn Sie Ihre benutzerdefinierten Looks speichern, werden sie mit der Creative Cloud synchronisiert. Sie werden automatisch in anderen Adobe-Programmen angezeigt, damit Sie sie verwenden können. Öffnen Sie das zu bearbeitende Video in Adobe Clip. Gehen Sie zum Filterbereich und öffnen Sie "Meine Bibliothek". Hier finden Sie Ihren individuellen Look. Tippen Sie jetzt einfach auf, um sie auf Ihr Video anzuwenden.

Laden Sie Adobe Capture herunter

Laden Sie Adobe Premiere Clip herunter