Es ist weiterhin möglich, den AOSP-Sperrbildschirm auf HTC-Geräten zu aktivieren

Im Laufe der Jahre hat sich der Sperrbildschirm mit der sich ändernden Designsprache von Googles Android weiterentwickelt. Ab Android 5.0 Lollipop entwickelte der Sperrbildschirm eine Material Design-Variante und implementierte eine umfassende Benachrichtigungsunterstützung. Abgesehen von Motorola, OnePlus und einigen anderen Ausreißern haben sich die meisten OEMs für die Verwendung einer eigenen Sperrbildschirmimplementierung anstelle der AOSP entschieden. HTC ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Eine Besonderheit bei der Art und Weise, wie HTC ihren Sperrbildschirm implementiert hat, hat es Endbenutzern jedoch ermöglicht , den standardmäßigen HTC-Sperrbildschirm zu deaktivieren . Jahre später scheint es, dass der Trick immer noch funktioniert. Hier ist, wie es funktioniert und wie es gemacht wird.

Serienmäßiger HTC-Sperrbildschirm

Unrooted HTC 10 mit AOSP-Sperrbildschirm


Deaktivieren Sie den HTC Lockscreen mit ADB

Normalerweise befindet sich der Sperrbildschirm in der Framework-res.apk, die als System-App vorinstalliert ist und ohne root nicht geändert werden kann. Darüber hinaus würde sich das Deaktivieren der App als sehr, sehr schlechte Idee erweisen, da dies mit ziemlicher Sicherheit zu einem Bootloop führen würde. HTC packt den benutzerdefinierten Sperrbildschirm jedoch nicht in Framework-Res. Stattdessen installiert HTC die Sperrbildschirm-App auf allen Geräten vor. Zum Glück bedeutet dies, dass wir dieses Paket deaktivieren können, ohne Probleme mit dem System zu verursachen!

Dazu müssen Sie über ADB eine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen und einen einfachen Befehl senden. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die ADB-Binärdateien auf Ihren Computer heruntergeladen haben. Wir empfehlen, Minimal ADB & Fastboot aus unseren Foren zu holen. Installieren Sie als Nächstes die erforderlichen HTC-Treiber für Ihr Gerät. Wenn Sie ADB und die Treiber eingerichtet haben, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie die folgenden Befehle ein:

 adb shell pm hide com.htc.lockscreen 

Wenn der Befehl ' hidden: true' zurückgibt, konnte das Sperrbildschirm-Paket erfolgreich ausgeblendet werden . Starten Sie nun einfach Ihr Gerät neu und Sie sollten den Standard-AOSP-Sperrbildschirm sehen! Als Bonus erhalten Sie durch erneutes Aktivieren des AOSP-Sperrbildschirms anscheinend die Möglichkeit, zweimal auf den Ein- / Ausschalter zu tippen, um die Kamera zu starten.

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Mini-Tutorial zur Anpassung gefällt. Beachten Sie, dass wir dies mit den September-Sicherheitspatches persönlich auf einem HTC 10 ohne Root getestet haben, dies sollte jedoch auf den meisten anderen HTC-Geräten funktionieren. Probieren Sie es aus! Wenn wir auf etwas stoßen, das Sie vielleicht interessant finden, werden wir Sie in einem zukünftigen Artikel darüber informieren.